RFID-Lösungen von Impinj

Allnet bringt etwas IoT in sein Sortiment

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Allnet Schweiz hat ein neues Ass im Ärmel. Der Disti erweiterte sein Angebot mit den IoT-Lösungen des US-amerikanischen Herstellers Impinj.

(Source: a-image / iStock.com)
(Source: a-image / iStock.com)

Die Schweizer Länderorganisation von Allnet hat einen neuen Hersteller im Angebot. Allnet Schweiz ist neu offizieller Distributor des amerikanischen Herstellers Impinj. Dieser ist im Bereich des Internets der Dinge (IoT) aktiv.

Der Hersteller ziele darauf ab, "alltägliche Gegenstände im Einzelhandel, medizinische Bedarfsartikel, Kleidung, Lebensmittel, Gepäckstücke, Autoteile und vieles mehr zu digitalisieren", schreibt Allnet in der Mitteilung.

Hierfür werden diese Gegenstände mit der RAIN-RFID-Technologie ausgestattet. Diese sei ideal für die Identifizierung, Ortung und Authentifizierung. Mehr Informationen bietet der Disti online. Gemäss Andreas Zenk, CEO von Allnet Schweiz, könnten Impinjs Lösungen "die Prozesse in Logistik und Retail deutlich effizienter gestalten".

Andreas Zenk, CEO von Allnet Schweiz. (Source: Netzmedien)

Webcode
DPF8_121222

Kommentare

« Mehr