DaaS-Erweiterung

HP vermietet neu auch Apple-Geräte

Uhr

HP hat sein Device-as-a-Service- (DaaS) Angebot für Apple-Geräte europaweit verfügbar gemacht. Ausserdem kündigte das Unternehmen ein Update für das Analyse- und Reporting-Tool Tech Pulse an.

(Source: Glenn Carstens-Peters / Unsplash)
(Source: Glenn Carstens-Peters / Unsplash)

HP hat sein Device-as-a-Service- (DaaS) Angebot erweitert. Das Unternehmen gab bekannt, dass HP-DaaS per sofort nicht nur wie bisher in den USA, sondern auch in Europa verfügbar ist. Das Angebot gelte jedoch nur für grosse Unternehmen, die direkt von HP betreut würden.

Ausserdem verpasst HP dem Analyse- und Reporting-Tool Tech Pulse ein Update. Tech Pulse soll es HP-Kunden und –Partnern ermöglichen, den Leistungsstand ihrer Geräte abzurufen. Zu den für Kunden und Partner in Europa neu erhältlichen Funktionen zählen laut HP:

  • Predictive Analytics für Android1- und Mac-Geräte sollen Kundenprobleme mit Festplatte und Batterien lösen Für Mac-Geräte bietet Tech Pulse jetzt ausserdem eine Wärme- und Überhitzungsanzeige.

  • Bericht über die Kompatibilität von Hardware-Upgrades für Windows 10, um Kunden bei der Planung der Migration auf Windows 10 zu unterstützen.

  • Verbesserte Bestandsberichte mit der Möglichkeit, Geräte manuell hinzuzufügen

  • Verbesserter BIOS-Bericht, der Kunden helfen soll, potenzielle Schwachstellen auf BIOS-Ebene zu identifizieren

  • Unterstützung der Microsoft-Telemetrie-Integration, um Kunden einen umfassenderen Überblick über ihre Flotte zu geben

Das Tech-Pulse-Update wird weltweit ab März 2019 erhältlich sein.

Ausserdem will HP das Self-Service-Angebot Tech Café Market ab März 2019 in rund 60 Ländern verfügbar machen. Bei Tech Café Market handelt es sich um intelligente Schliessfächer, in denen Geräte zur Reparatur deponiert und agbeholt werden können und aus denen Zubehör bezogen werden kann.

Das Geschäft mit PCs und Tablets harzt schon seit Jahren. DaaS-Modelle ghören zu den wenigen Wachstumstreibern im Markt. Lesen Sie im Beitrag "DaaS soll PC-Markt stabilisieren" mehr.

Webcode
DPF8_127522

Kommentare

« Mehr