ERP-Spezialisten

Boss Info übernimmt Daneco und sichert die Nachfolge

Uhr | Aktualisiert

Der Schweizer Systemintegrator Boss Info hat Daneco übernommen. Der Microsoft-Dynamics-Partner löst somit die Frage der Nachfolgeregelung für Boss Info.

(v.l.) Daniel Pechmann, CEO von Daneco), Simon Boss, CEO von Boss Info, Hansruedi Gräf, stv. Geschäftsführer von Daneco. (Source: zVg)
(v.l.) Daniel Pechmann, CEO von Daneco), Simon Boss, CEO von Boss Info, Hansruedi Gräf, stv. Geschäftsführer von Daneco. (Source: zVg)

Boss Info hat Daneco übernommen. Der Schweizer Systemintegrator für ERP-Lösungen wird zum Tochterunternehmen der Boss Info Holding, wie es in einer Mitteilung heisst. Alle Mitarbeiter von Daneco - darunter CEO Daniel Pechmann und der stellvertretende Geschäftsführer Hansruedi Gräf - behalten ihre Funktionen und Aufgabenverantwortung. Die Boss-Info-Gruppe beschäftigt neu 140 Mitarbeiter.

Boss Info hat sich auf die Integration von Microsoft Dynamics spezialisiert und biete neben dem Angebot dieser Gesamtlösung auch ICT-Infrastrukturen und Systemtechnik, Web-Applikationen und Schulungen an. Mit der Übernahme will Boss Info die Frage der Nachfolgeregelung gelöst haben.

"Ich bin davon überzeugt, dass sich die beiden Firmenkulturen gegenseitig bereichern und freue mich sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit", lässt sich Simon Boss, Gründer und CEO von Boss Info, in der Mitteilung zitieren.

2018 übernahm Boss Info schon Prime Vision, worüber Sie hier mehr lesen können.

Microsoft gab dieses Jahr Einblicke in die Dynamics-365-Lösung und liess Besucher sich über den Einsatz austauschen - lesen Sie hier im Bericht darüber.

Webcode
DPF8_130226

Kommentare

« Mehr