SAP-Beratung

UMB kauft NewVision Consulting

Uhr | Aktualisiert

Der Chamer SAP-Berater NewVision Consulting geht in die Hände von UMB. Die Firma heisst künftig UMB Services. Der Geschäftsführer von NewVision und seine Partner sollen weiterhin das Team leiten.

Das Führungsteam von NewVision Consulting wechselt zu UMB: (v.l.) Daniel Reichmuth, Peter Leutwyler, Mathias Lang, Martin Bär. (Source: zVg)
Das Führungsteam von NewVision Consulting wechselt zu UMB: (v.l.) Daniel Reichmuth, Peter Leutwyler, Mathias Lang, Martin Bär. (Source: zVg)

UMB hat New Vision Consulting übernommen. Die SAP-Beratungsfirma werde ab dem 1. Juli unter dem Namen UMB Services firmieren. Der bisherige Geschäftsführer Martin Bär werde seine Aufgaben fortsetzen. Gemeinsam mit seinen Partnern Mathias Lang, Peter Leutwyler und Daniel Reichmuth soll Bär weiterhin das Team leiten, wie UMB mitteilt.

"Für uns ist heute der richtige Zeitpunkt gekommen, durch den Zusammenschluss mit UMB für unsere Kunden und unsere Mitarbeitenden neue Perspektiven zu eröffnen", lässt sich NewVision-Geschäftsführer und Mitinhaber Martin Bär in der Mitteilung zitieren.

Das Unternehmen könne seinen Kunden durch den Verkauf an UMB eine breitere Angebotspalette anbieten. Im Gegenzug erhofft sich UMB durch den Zukauf mehr SAP-Know-how. "Dank dem Zusammenschluss mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen der NewVision Consulting sind wir nun definitiv die erste Schweizer Adresse, wenn es um SAP-Technologie geht", schreibt UMB-CEO und -Inhaber Matthias Keller.

New Vision sitzt wie UMB in Cham. Zudem unterhält die SAP-Beratungsfirma einen Standort in St. Gallen.

Im Herbst 2017 akquirierte UMB den Sicherheitsanbieter Comprosec. Auch Gründer und Inhaber Gion-Clau Camenisch wechselte zu UMB. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_132817

Kommentare

« Mehr