BL2381T und BL2581T

BenQ bringt Business-Bildschirme mit breitem Betrachtungswinkel

Uhr

BenQ hat zwei Monitore für Business-Anwender präsentiert. Die beiden Modelle mit 22,5 respektive 25 Zoll verfügen über eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln. Die Bildschirme sind verschiedenartig neigbar und bieten einen breiten Betrachtungswinkel.

BenQ hat mit den Modellen BL2381T und BL2581T zwei neue Business-Monitore lanciert. Der BL2381T falle mit 22,5 Zoll etwas kleiner aus als der BL2581T mit 25 Zoll. Die beiden Bildschirme verfügen über eine WUXGA-Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln. Das Bildformat beträgt 16:10. Den umgebenden Rahmen habe BenQ besonders schmal gestaltet.

Die Monitore preist BenQ als besonders ergonomisch an. Sie seien in der Höhe um 140 Millimeter verstellbar. Die maximalen Neigungswinkel nach vorne und hinten betragen -5 bis 20 Grad, in seitlicher Richtung lassen sich die Monitore um 45 Grad wenden. Die Bildschirme seien zudem um 90 Grad ins Hochformat drehbar. Die Brightness-Intelligence-Technologie passe die Anzeigehelligkeit automatisch an das Umgebungslicht an und Eye-Care-Features versprechen einen augenschonenden Büroalltag.

Weiter Betrachtungswinkel für gemeinsames Arbeiten

Die beiden Modelle BL2381T und BL2581T verfügen über einen Betrachtungswinkel von 178 Grad in der Horizontalen wie auch in der Vertikalen, schreibt BenQ. Die Anzeige bleibe so auch bei seitlicher Betrachtung gut sichtbar, was der gemeinsamen Arbeit von mehreren Personen an einem Monitor zugutekomme. Die Bildschirme verfügen über Ports für HDMI, VGA, DP und DVI-D. Vier Anschlüsse für USB 3.0 seien ebenfalls vorhanden.

Die beiden Monitore sind bereits im Handel erhältlich, schreibt BenQ. Das kleinere Modell BL2381T sei zum UVP von 199 Franken erhätlich, die grössere Ausführung BL2581T für 269 Franken.

Ende 2018 hat BenQ einen Mini-Beamer vorgestellt. Was der kleine Projektor alles verspricht, erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_134202

Kommentare

« Mehr