Azure und Oracle Cloud

Microsoft und Oracle verknüpfen ihre Cloud-Dienste

Uhr

Microsoft und Oracle haben zusammengespannt. Die Unternehmen bieten neu Synergien zwischen ihren Cloud-Diensten Azure und Oracle Cloud an. Kunden in Europa müssen sich allerdings noch gedulden.

(Source: everythingpossible / Fotolia.com)
(Source: everythingpossible / Fotolia.com)

Oracle und Microsoft haben eine Kollaboration im Rahmen ihrer Cloud-Dienste bekanntgegeben. Gemäss einer Mitteilung ist es neu möglich, Daten und Workloads auf Azure und Oracle Cloud zu migrieren. Zudem liessen sich Azure Services nahtlos mit Oracle-Cloud-Diensten verbinden. Gemeinsam böten die Unternehmen ein One-Stop-Shopping für alle Cloud-Services und -Anwendungen.

Beim Thema Cloud ist es wichtig, trotz dem hohen Innovationstempo nicht den Anschluss zu verpassen. Lesen Sie hier fünf Tipps von Constantin Gonzales von AWS, um mit der Cloud Schritt zu halten.

Die beiden Unternehmen setzen im Rahmen der Partnerschaft auf ein kollaboratives Supportmodell. Das Angebot ist laut Oracle bislang nur im nordamerikanischen Raum verfügbar. Weitere Regionen sollen jedoch folgen.

Webcode
DPF8_141730

Kommentare

« Mehr