Open Source-Lösungen

DBI Services wird neuer Partner von Suse Solutions

Uhr

Das Schweizer IT-Unternehmen DBI Services erhält das höchste Zertifizierungslevel von Enterprise-Open-Source-Anbieter Suse. Als exklusiver Partner wolle das Unternehmen vom Wissenstransfer profitieren.

(Source: DrAfter123 / iStock.com)
(Source: DrAfter123 / iStock.com)

Der Zürcher Softwareentwickler DBI Services hat das höchste Zertifizierungslevel von Open-Source-Anbieter Suse erhalten, wie das Unternehmen mitteilt. Mit der Partnerschaft möchte man das Dienstleistungsportfolio erweitern. Besonders die Kubernetes-Container-Lösungen von Suse sieht Daniel Westermann, Technology Leader Open Infrastructure bei DBI Services, als zentralen Punkt für die Kooperation. Die Kubernetes-Lösung ermögliche eine vereinfachte Nutzung von Container migrierte Legacy-Anwendung und Cloud-native Microservices.

Mehr über Neuerungen bei DBI Services lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_147153

Kommentare

« Mehr