Exklusiver Vertriebsvertrag mit Dataglobal

Boss Info will neues Tochterunternehmen mit deutschem Partner stärken

Uhr
von Coen Kaat

Dataglobal und die Boss-Info-Gruppe sind eine exklusive Partnerschaft eingegangen. So wollen sie von Synergien profitieren. Der Vertriebsvertrag soll insbesondere PMC Informatik, das neue Tochterunternehmen Boss Info, stärken.

Die neuen Partner (v.l.): Pius Birrer (PMC), Simon Boss (Boss Info), Wolfgang Munz (Dataglobal), Stephan Unser (Dataglobal), Rolf Roth (PMC und Boss Info). (Source: Boss Info)
Die neuen Partner (v.l.): Pius Birrer (PMC), Simon Boss (Boss Info), Wolfgang Munz (Dataglobal), Stephan Unser (Dataglobal), Rolf Roth (PMC und Boss Info). (Source: Boss Info)

Die Berner Boss-Info-Gruppe hat einen exklusiven Vertriebsvertrag mit dem deutschen Unternehmen Dataglobal unterzeichnet. Boss Info nutze künftig die Technologien des Heilbronner Unternehmens als Grundlage für das gesamte Archivangebot über alle Lösungen hinweg.

Die Vereinbarung ermögliche den beiden Archiv- und Workflow-Spezialisten, von Synergien in der operativen Bearbeitung des KMU-Markts in der deutschen Schweiz zu profitieren, teilt die Berner Unternehmensgruppe mit. "Mit den Software-Lösungen von Dataglobal werden wir künftig noch umfangreichere, komplexere Archiv- und Workflow-Lösungen erfolgreich integrieren können – mit und ohne ERP-Lösung", ergänzt Simon Boss, Gründer, Inhaber und CEO von Boss Info.

Die Partnerschaft soll insbesondere die neue Tochtergesellschaft PMC Informatik stärken. Die Zuger Firma PMC wurde im Juli rückwirkend auf Anfang 2019 von Boss Info übernommen, wie Sie hier nachlesen können. PMC spezialisierte sich auf den Bereich Archiv- und Workflow-Lösungen für Banken, Versicherungen, Pensionskassen und Industrie.

Webcode
DPF8_158619

Kommentare

« Mehr