Verstärkung aus den eigenen Reihen

Also verteilt Aufgabenbereiche um

Uhr

Also verstärkt seine Organisation aus den eigenen Reihen. Verschiedene Manager übernehmen neue Funktionen in den Bereichen Supply, Solutions und Service.

(Source: alotofpeople / Fotolia.com)
(Source: alotofpeople / Fotolia.com)

Also hat verschiedene Funktionen neu verteilt. So soll die Entwicklung von Geschäftsmodellen gezielt gestärkt werden. Die Holding besetzt die Bereiche Supply, Solutions und Service mit Managern aus den eigenen Reihen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

  • Volkan Weissenberg war bisher SVP Supply Services und werde künftig den Also Webshop übernehmen. Ziel sei es, das Portfolio zu erweitern.

  • Michael Gericks, der bisher SVP Consumptional Business war, werde neu SVP des Bereichs Vendor Management. Subskriptionsmodelle würden immer wichtiger und Gericks werde im Supply-Geschäft neue Impulse setzen.

  • Simone Blome-Schwitzki war Sprecherin der Geschäftsführung von Also Deutschland und werde künftig das Geschäftsmodell Solutions auf europäischer Ebene führen.

  • Jan Bogdanovich sei neu SVP Consumptional Business. Er sei massgeblich an der Entwicklung und Programmierung des Also Cloud Marketplace beteiligt gewesen.

  • Tom Casaer, Geschäftsführer der Also-IoT-Plattform "AllThingsTalk", werde den Ausbau und die Entwicklung des IoT-Geschäfts auf Gruppenebene verantworten.

Alle Änderungen würden am 1. Juli 2020 vollzogen.

Das Jahr 2019 ist für Also gut gelaufen, der Umsatz im zweistelligen Bereich gewachsen. Wie der Konzern seinen Umsatz so steigern konnte, erklärte CEO Gustavo Möller-Hergt an der Bilanzmedienkonferenz im Februar 2020.

Webcode
DPF8_184102

Kommentare

« Mehr