"Partner of the Year 2020"

United Security Providers überschüttet TI&M mit Lob

Uhr
von Coen Kaat

TI&M hat eine Auszeichnung von United Security Providers erhalten: "Partner of the Year 2020". Der Preis soll das intensive Wachstum des Partners würdigen.

Philip Dieringer (links), Mitglied der Geschäftsleitung bei TI&M, nimmt den Preis von Remo Brunschweiler, Mitglied der Geschäftsleitung von United Security Providers, in Empfang. (Source: zVg)
Philip Dieringer (links), Mitglied der Geschäftsleitung bei TI&M, nimmt den Preis von Remo Brunschweiler, Mitglied der Geschäftsleitung von United Security Providers, in Empfang. (Source: zVg)

Der Schweizer IT-Sicherheitsanbieter United Security Providers (USP) hat TI&M zum "Partner of the Year 2020" ernannt. Mit dem Preis will USP das "intensive Wachstum" des Partners würdigen, wie der Sicherheitsanbieter mitteilt.

So integrierte TI&M etwa den USP Secure Entry Server in die eigene Security Suite. Zudem führten die beiden Unternehmen gemeinsame Marketingoffensiven durch und stellten eine auf Nachhaltigkeit ausgelegte Go-To-Market-Planung sicher.

"Dies führte zum höchsten Zertifizierungsgrad und im Umkehrschluss zu 100 Prozent mehr Umsatz - innerhalb von 6 Monaten", sagt Remo Brunschweiler, Mitglied der Geschäftsleitung von United Security Providers und verantwortlich für die Entwicklung des Partnergeschäfts.

"Die Auszeichnung als 'Partner of the Year 2020' bedeutet uns sehr viel. Sie ist ein Zeichen der langjährigen Partnerschaft und Verbundenheit unserer Unternehmen", sagt Philip Dieringer, Mitglied der Geschäftsleitung bei TI&M. "Der Preis ist für uns Ansporn, auch in den kommenden Jahren am gleichen Strang zu ziehen, um unsere Kundinnen und Kunden gemeinsam zu digitalisieren und zu schützen."

USP verlieh den Preis dieses Jahr zum zweiten Mal. 2019 erhielt Abraxas Informatik die Auszeichnung als "Partner of the Year", wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_189486

Kommentare

« Mehr