Fokus auf Cybersecurity

Ingram Micro lanciert neue Professional Services

Uhr
von Niara Sakho und cka

Ingram Micro hat sein Angebot an Services ausgebaut. Die Neuerungen legen den Fokus auf Cybersecurity. Dazu zählt etwa auch ein simulierter Hackerangriff.

(Source: typographyimages / Pixabay.com)
(Source: typographyimages / Pixabay.com)

Distributor Ingram Micro hat neue Professional Services im Angebot. Diese haben einen Fokus auf die IT-Security und beinhalten unter anderem Penetration Tests und zusätzliche Services für Cisco-Partner. Für das Angebot arbeitet die Schweizer Niederlassung des Distis mit dem internen Centers of Excellence für Cybersecurity im mittleren Osten, den Niederlanden und Serbien zusammen.

Das Angebot umfasst sowohl einen Basic als auch einen Advanced Penetration Test. Bei diesen Tests suchen Sicherheitsexperten nach Schwachstellen, die von Hackern ausgenutzt werden könnten. Bei der Advanced-Ausführung wird ein Hackerangriff simuliert, wie der Disti mitteilt.

Neu in Ingram Micros Portfolio sind auch Value-Add-Services vom Hersteller Cisco. So führe der Disti beispielsweise Beratungen für die Cisco Identity Service Engine durch und übernehme auch Implementierungen. Auch bei der Cisco-Lösung "Advanced Malware Protection" wolle Ingram Micro die Partner von der Konzeption bis zur Realisierung unterstützen.

"Wir möchten unsere Partner mit diesem Service- und Consulting-Dienstleistungen unterstützen. Viele sind aufgrund der steigenden Komplexität allein nicht mehr abbildbar und finanzierbar", sagt Michael Kienegger, Business Group Manager Datacenter und Enterprise Infrastructure bei Ingram Micro.

Cyrill Eigensatz ist der neue Business Group Manager HPE bei Ingram Micro Schweiz. Mehr dazu lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_210894

Kommentare

« Mehr