Michael Lüthold

Infinigate ernennt Head of Sales aus den eigenen Reihen

Uhr
von Coen Kaat und kfi

Infinigate Schweiz hat zwei Mitarbeiter auf neue Positionen befördert. Michael Lüthold verantwortet neu als Head of Sales den Vertrieb in der Schweiz. Roman Heimgartner übernimmt derweil Lütholds vorherige Funktion als Head of Business Unit.

Michael Lüthold, Head of Sales bei Infinigate. (Source: zVg)
Michael Lüthold, Head of Sales bei Infinigate. (Source: zVg)

Der Rotkreuzer VAD Infinigate hat Michael Lüthold befördert. Anfang April übernahm er die neue Position des Head of Sales, wie der Disti mitteilt. Zusammen mit seinem Team verantwortet er nun die Vertriebsaktivitäten von Infinigate in der Schweiz. Die vergangenen vier Jahre war Lüthold als Head of Business Unit für den Distributor tätig.

Diese Stelle wurde ebenfalls aus den eigenen Reihen besetzt, wie es in der Mitteilung heisst. Roman Heimgartner übernimmt als Lütholds Nachfolger die Leitung dieser Abteilung mit einem Spezialisten-Team für Hersteller wie etwa HPE Aruba, Thales, Trend Micro, Extreme Networks, Check Point und Commscope. Heimgartner arbeitet seit 2018 als Inside Sales für Infinigate. Davor war er in der gleichen Funktion während über vier Jahren bei Achermann ICT Services tätig.

Roman Heimgartner, Head of Business Unit bei Infinigate. (Source: zVg)

"Dass wir diese Schlüsselpositionen im Unternehmen mit Mitarbeitern aus unserem Haus besetzen konnten, freut uns besonders", sagt André Koitzsch, Geschäftsführer von Infinigate Schweiz.

Infinigate hat einen neuen Besitzer. Bridgepoint übernimmt das Unternehmen von H.I.G. Capital, wie im März bekannt wurde. Am Management und der Unternehmensstrategie soll sich zunächst nichts ändern, wie Sie hier nachlesen können.

André Koitzsch, Geschäftsführer von Infinigate Schweiz. (Source: zVg)

Webcode
DPF8_214053

Kommentare

« Mehr