Philipp Reichstein kehrt zurück

Marcel Kauer ist nicht mehr Schweiz-Chef von Lancom

Uhr

Lancom hat wieder keinen Schweiz-Chef mehr. Die Trennung von Marcel Kauer sei nicht geplant gewesen, jedoch in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt. Vorübergehend übernimmt Philipp Reichstein die Position, die er schon einmal innehatte.

Marcel Kauer hat Lancom verlassen. (Source: Lancom Systems)
Marcel Kauer hat Lancom verlassen. (Source: Lancom Systems)

Nach weniger als einem Jahr kommt es erneut zu einem Wechsel an der Spitze von Lancom Schweiz. Marcel Kauer, der die hiesigen Geschäfte seit April 2019 führte, arbeitet seit dem 1. April 2020 nicht mehr für das Unternehmen. Den letzten Arbeitstag hatte er bereits im Januar. Dies bestätigt Michael Grundl, Vice President Sales International bei Lancom Systems auf Anfrage. Die Trennung sei nicht geplant gewesen. Sie sei aber in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt.

Früherer Leiter ad interim übernimmt erneut

Es sei fest geplant, den Schweizerischen Partnern und Kunden wieder einen dedizierten Country Manager an die Seite zu stellen, schreibt Grundl weiter. "Aktuell können wir aufgrund der Coronapandemie jedoch schwer abschätzen, wann dies der Fall sein wird."

Philipp Reichstein übernimmt interimistisch die Geschäfte in der Schweiz. (Source: Lancom)

Bis auf weiteres betreut Philipp Reichstein den Schweizer Markt von Lancom. Es ist nicht das erste Mal, dass er diese Aufgabe übernimmt: Schon von Januar 2018 bis April 2019 war er Interims-Country-Manager, wie Sie hier nachlesen können. Danach stand er Marcel Kauer unterstützend zur Seite, schreibt Grundl. "Damit ist trotz der Veränderung für unsere Partner maximale Kontinuität bei den Ansprechpartnern gewährleistet. Dasselbe gilt für unsere Endkunden, die in der Schweiz durch ein wachsendes Netzwerk exzellenter Partner betreut werden".

Weitere Auswirkungen habe der erneute Chefwechsel nicht, schreibt das Unternehmen. Insbesondere wolle man auch nach der Trennung von Marcel Kauer an der von ihm geäusserten Wachstumsstrategie festhalten.

Webcode
DPF8_178030

Kommentare

« Mehr