Incentives, Rabatte, Gutscheine

Cisco rüstet seine Partner für den Kampf gegen HPE

Uhr

Cisco hat Anfang November am Partner Summit 2016 neue Produkte vorgestellt. Die Herzen der Partner gewannen die Manager des Netzwerkspezialisten aber mit ihrer neuen Channel-Strategie.

Cisco hat einen Gang hoch geschaltet. Das Ziel: Die Konkurrenz überholen, HPE vom Thron stossen. Zumindest entsteht dieser Eindruck beim Blick auf die Ankündigungen am diesjährigen Cisco Partner Summit in San Francisco.

Die Ankündigungen Ciscos betrafen unter anderem den Markt für Unified Computing Systems. Zu Deutsch: Server. Diesen Markt führt HPE an. Im ersten Quartal dieses Jahres hatte der Hersteller einen Marktanteil von 26,7 Prozent, wie die Analysten von IDC im Juni mitteilten. Cisco kam auf 6,9 Prozent. Tendenz fallend.

Mit 600 Terabyte Speicher und 90 Terabyte SSD-Cache den Markt erobern

Ciscos erste Mittel, um den Abwärtstrend abzubremsen: Neue Unified Computing Systems. Am Partner Summit in San Francisco enthüllte Cisco die UCS S3260 S-Serie. Server, die für Workloads mit grossen Datenmengen ausgelegt sind. Sie haben bis zu 600 Terabyte Speicherplatz und 90 Terabyte SSD-Cache. Sie sind seit 7. November für Partner verfügbar.

Cisco machte hier aber nicht halt, wie CRN.com berichtet. Die Manager von Cisco kündigten unter anderem die “HPE Competitive Promo” an. Der Name sagt schon alles.

Unterstützung für Partner, die gegen HPE antreten

Mit der Aktion will Cisco nach eigenen Angaben Partner unterstützen, die mit HPE oder HPE-Anbietern in Konkurrenz stehen. Etwa wenn sie einen Kunden haben, der HPE-Systeme verwendet. Oder wenn sie bei einer Offerte gegen HPE antreten müssen, wie Nirav Sheth in einem Blog-Beitrag schreibt.

Sheth ist Senior Director Global Partner Organization Solutions, Architectures & Engineering. “Nutzt diese Promo, um sicherzustellen, dass sich eure Kunden für die beste Computing-Plattform der Branche entscheiden”, schreibt Sheth.

Schweizer Partner können ebenfalls von Promotion profitieren, wie Cisco Schweiz auf Anfrage mitteilt. "Sie funktioniert im gewohnten Prozess für Reseller. Wie bei allen anderen Promotionen kann ein Reseller über unseren One-Stop-Shop Cisco Commerce Workspace vom Angebot profitieren", schreibt eine Unternehmenssprecherin von Cisco. Nach der üblichen Prüfung der Partner- und Opportunitätskriterien durch Cisco würden die Spezialkonditionen entsprechend bewilligt.

Neue Plattform soll Cisco und Partner näher zusammenbringen

Ciscos Manager stellten in San Francisco auch einige weniger aggressive Mittel vor. Darunter etwa ein 2-Prozent-Bonus für den Verkauf von UCS-Servern.

Ebenfalls neu ist die sogenannte “Lifecycle Advantage”-Plattform. Die Plattform sei von Partnern für Partner gebaut und biete ihnen Analytics, Automation sowie “personalisierte Inhalte”. Partner sollen damit die Beziehung zu ihren Kunden digital und über den gesamten “Lifecycle” hinweg verwalten können.

Cisco will nach eigenen Angaben die Daten der Partner und seine eigenen Daten zusammenbringen. Co-Branding nannte das Scott Brown, Senior Vice President Global Virtual Sales and Customer Success, laut CRN.com.

Alle Informationen rund um die “Lifecycle Advantage”-Plattform packte Cisco in eine weitere Plattform: das “Customer Success Hub”. Das sei der “One-stop Shop” für die Partner. Kundenverwaltung, Trainings, Webinare. Alles sei an einem Ort.

Kosten für Software-Funktionen mit Gutscheinen reduzieren

Partner, die sich rund um Ciscos Digital Network Architecture bewegen, dürfen sich über Gutscheine freuen. Jeder Partner, der Deals im Wert von über 300’000 Dollar registriert, erhält einen 7500-US-Dollar-Voucher.

Mit dem Voucher sollen Partner etwa die Kosten für zusätzliche Funktionen in der Cisco-One-Software reduzieren können. Das würde seine Offerten attraktiver machen.

Ausserdem gibt es nun ein “Collaboration Software-as-a-Service Value Incentive Program”. Damit will Cisco Partner belohnen, die wachsende wiederkehrende Umsätze ausweisen und möglichst wenige Kunden verlieren.

Zu guter Letzt enthüllte Cisco das “Security Account Breakaway”-Programm. Damit verspricht Cisco höhere Margen rund um das Thema Sicherheit. Partner sollen ihre Margen verdoppeln und mit Rabatten kombinieren können.

Webcode
DPF8_14840

Kommentare

« Mehr