Distributionsvertrag

Datastore listet Lancom

Uhr

Datastore hat die Produkte von Lancom in sein Sortiment aufgenommen. Mit Datastore listet der sechste Distributor die Lösungen des Netzwerkspezialisten.

Stefan Beeler, Head of Alliance Management bei Datastore (hinten rechts) besiegelt die Partnerschaft mit Mitarbeitern von Lancom. (Quelle: zVg)
Stefan Beeler, Head of Alliance Management bei Datastore (hinten rechts) besiegelt die Partnerschaft mit Mitarbeitern von Lancom. (Quelle: zVg)

Der deutsche Netzwerkspezialist Lancom Systems hat einen neuen Distributionsvertrag für die Schweiz und Lichtenstein abgeschlossen. Die Firma bringt ihre Produkte nun auch über den Spreitenbacher Value Added Distributor (VAD) Datastore an hiesige Channelkunden. Mit der neuen Partnerschaft wolle Lancom sein Vertriebsnetz weiter ausbauen, teilt das Unternehmen mit.

Datastore listet Lancoms Hardware-Portfolio im Bereich VPN-Standortvernetzung, Switching und WLAN sowie die Lancom Management Cloud für SD-WAN, SD-LAN und SD-WLAN, wie es in der Mitteilung heisst.

Mit der Cloud-Lösung von Lancom könnten Kunden die Konfiguration und die Verwaltung ihrer Netzwerke automatisieren, teilt Datastore mit. "Auf Basis der Lancom Management Cloud sind langfristig auch spezielle Cloud-Service-Angebote wie zum Beispiel Internet-as-a-Service denkbar", lässt sich Stefan Beeler, Head of Alliance Management bei Datastore, in der Mitteilung zitieren.

Datastore ist bereits der sechste Schweizer Distributor, der die Produkte von Lancom listet. Der Netzwerkspezialist nennt auf seiner Website AFcom, Also Schweiz, Heiniger Kabel, Ingram Micro und Swizzconnexx als weitere Channel-Partner für die Schweiz.

Webcode
DPF8_44865

Kommentare

« Mehr