Geheime Projekte

Apple und Facebook bauen in Zürich aus

Uhr

Apple und Facebook verstärken ihre Präsenz in der Schweiz. Das haben Recherchen der Handelszeitung ergeben.

Gajus / Fotolia.com
Gajus / Fotolia.com

Im Westen der Stadt Zürich hat Apple mit aller Diskretion ein ganzes Stockwerk eines Bürokomplexes bezogen. Zwei Teams forschen dort an streng geheim gehaltenen Projekten. Nun sucht Apple in Stelleninseraten Software-Entwickler. Bei der Konkurrenz würden zudem Experten abgeworben, schreibt die Handelszeitung.

Aus den Stelleninseraten geht hervor, dass der iPhone-Hersteller in Zürich seine Kompetenz im Feld der sogenannten Computer Vision erhöhen will. In diesem boomenden Bereich geht es darum, dass Computer und Geräte ihre Umgebung wahrnehmen und sich darin orientieren können.

Auch Facebook sucht in Zürich Experten für Computer Vision. Seit letztem Herbst ist der Internetkonzern mit gegen zwanzig Leuten in der Zürcher Bahnhofstrasse ansässig. Nun steht die Forschungseinheit vor dem Umzug. Zurzeit würden neue Lokalitäten geprüft, heisst es aus dem Umfeld des Konzerns.

Webcode
DPF8_49039

Kommentare

« Mehr