Neue Cloud Services

IPT und Google auf Wolke 7

Uhr | Aktualisiert

Google hat einen neuen Cloud-Partner in der Schweiz: IPT. Die Unternehmen wollen die Services von Google mit der Cloud-Expertise von IPT bündeln.

Die Schweizer IT-Consulting-Firma Innovation Process Technology (IPT) ist neu Partner für die Google-Cloud-Plattform. Die beiden Unternehmen wollen die Services von Google mit dem Cloud-Fachwissen von IPT kombinieren, wie IPT mitteilt. Google kümmere sich um die technischen und Infrastruktur-Aspekte und IPT um die effiziente und gewinnbringende Konzeption und Implementierung von modernen Individuallösungen auf der Google-Cloud-Plattform für die Kunden - so die Vision.

Konkret gehe es um die Technologien, die hinter den bekannten Google-Services wie etwa die Suche, Youtube oder Gmail stehen. Diese Technologien stellt Google nun auch anderen Firmen zur Verfügung. "Somit profitieren die Kunden von jahrelanger Optimierung und Stabilisierung der Services", sagt Matthias Hert, Principle Architect bei IPT. "Im Bereich Machine Learning und AI ist Google Cloud führend."

IPT derweile sieht seine Expertise in den Bereichen Data Analytics, Machine Learning und Chatbots sowie im Bereich Devops mit CI/CD, Microservices, Containerisierung und Serverless.

Google hat für 2019 ein eigenes Rechenzentrum in der Schweiz angekündigt. Damit könnten auch Compliance-Anforderungen besser adressiert werden, schreibt IPT. Lesen Sie hier mehr zu Googles Plänen für die Schweiz.

Webcode
DPF8_121491

Kommentare

« Mehr