Neue Geschäftsleitung

Thomas Flammer ist neuer Geschäftsführer bei Neuma

Uhr

Der ehemalige Geschäftsführer von Voice70 hat den Chefposten bei Neuma übernommen. Thomas Flammer leitet künftig das Team von JKS Engineerings Tochterfirma.

(Source: Screenshot Youtube)
(Source: Screenshot Youtube)

JKS Engineering hat Thomas Flammer zum neuen Geschäftsführer seiner Tochterfirma Neuma ernannt. Anlässlich seiner Ernennung stellt sich Flammer auf der Youtube-Seite von JKS Engineering selbst vor. Wie das Ingenieur-Büro mitteilt, bringt Flammer die Erfahrung als Geschäftsführer und die Kompetenz als ausgebildeter Feinmechaniker mit ins Unternehmen. In seiner neuen Position solle er Neuma in den Bereichen IoT und Automation voranbringen.

Flammer zeigt sich im Videobeitrag erfreut über das leistungsfähige Team und den Maschinenpark. Neuma wurde nach eigenen Angaben 2017 zur Tochterfirma von JKS Engineering. Während JKS für Produktentwicklung und CAD-, PLM-, und IoT-Lösungen zuständig sei, stelle Neuma ein Team aus Mechaniker und Spezialisten. Der Tätigkeitsbereich umfasse unter anderen Anlagebau, Energieversorgung, Industrie, Medizinaltechnik und Robotik.

Thomas Flammer stellt sich vor.

Thomas Flammer war zuvor Betriebsleiter von Voice70, einem Unternehmen für Hi-Fi, Heimkino- und Multiroom-Lösungen. Aufgrund der Marktsituation und der voranschreitenden Digitalisierung musste Voice70 jedoch nach eigenen Angaben Ende Juni den Betrieb einstellen, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_155470

Kommentare

« Mehr