Jens Brandes übernimmt

Neue Führung für HPE in der Schweiz

Uhr

Jens Brandes hat vorübergehend die Leitung von Hewlett Packard Enterprise (HPE) Schweiz übernommen. Der bisherige Managing Director Carlo Giorgi wird das Unternehmen auf Ende Dezember verlassen.

Jens Brandes, Managing Director bei HPE Schweiz ad interim (Source: zVg)
Jens Brandes, Managing Director bei HPE Schweiz ad interim (Source: zVg)

Hewlett Packard Enterprise (HPE) Schweiz hat seine Führung ausgewechselt. Der bisherige Sales Director Jens Brandes übernimmt vorübergehend die Position als Managing Director. Sein Vorgänger Carlo Giorgi verlässt das Unternehmen auf Ende Dezember. Giorgi, der insgesamt 20 Jahre für HPE tätig war, werde seine Karriere in einem anderen Unternehmen fortführen, teilt HPE mit.

Der Managing Director ad interim, Jens Brandes, arbeitet laut HPE seit 2004 in verschiedenen Vertriebs- und Managementpositionen bei HP und HPE. Von 2010 bis 2013 war Brandes als Country Manager Micro Strategy sowie Director Mid Market & Channel bei EMC tätig. 2013 kehrte er als Leiter des Storage-Geschäfts zu HPE Schweiz zurück.

HP und HPE werden 2020 ihren Standort in Dübendorf aufgeben und neue Büros im Glatt Tower in Wallisellen beziehen. Auch der momentane Nachbar DXC Technology zügelt mit. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Webcode
DPF8_157998

Kommentare

« Mehr