"LAAF" fürs Meeting

LG lanciert 130-Zoll-LED-Display

Uhr

LG hat ein LED-Display für Konferenzräume angekündigt. Der Bildschirm mit dem Namen "LAAF" soll eine Komplettlösung mit intuitiven Nutzerinterface sein.

130 Zoll All-In-One-Display für den Konferenzraum. (Source: LG)
130 Zoll All-In-One-Display für den Konferenzraum. (Source: LG)

LG hat das LED-Display "LAAF" vorgestellt. Das 130 Zoll All-In-One-LED-Display eigne sich für Audio- und Videokonferenzen und sei für Meetings konzipiert. "LAAF" verfüge über einen dünnen Rahmen, weiten Sichtwinkel und liesse sich vielseitig montieren, verspricht der Hersteller in einer Mitteilung.

Die Bildqualität bietet HDR10. Zudem verfügt das Display über ein integriertes Surface-Sound-System mit 162 Watt Leistung. So seien keine zusätzlichen Lautsprecher nötig. "Das Display kann für Videokonferenzen, Screen-Sharing oder Präsentationen gleichermassen genutzt werden und stellt bei Bedarf sogar mehrere Videosignale gleichzeitig dar", schreibt der Hersteller.

"LAAF" arbeite mit den meisten AV-Systemen und sei "Creston Connected"-zertifiziert. Das Display stelle sich bei eingehendem Videosignal automatisch ein. Der Front-Zugang erleichtere Installation und Wartung.

Das "LAAF" ist über das regionale Sales-Team von LG bestellbar. LG hat im November ein Dual-Screen-Smartphone veröffentlicht. Den Beitrag dazu finden Sie hier.

Tags
Webcode
DPF8_163130

Kommentare

« Mehr