Mark Alexander wird CEO

NTT: Aus Arkadin wird die Cloud Communications Division

Uhr

NTT bündelt seine cloudbasierten Kommunikationslösungen in einer neuen Abteilung. Die Cloud Communications Division tritt die Nachfolge von Arkadin an. CEO ist Mark Alexander.

Die neue Division steht unter der Leitung von CEO Mark Alexander. (Source: NTT)
Die neue Division steht unter der Leitung von CEO Mark Alexander. (Source: NTT)

IT-Dienstleister NTT hat eine neue Abteilung geschaffen. Die Cloud Communications Division soll Kunden intelligente Services rund um cloudbasierte Kommunikationslösungen anbieten. Als Teil der Intelligent-Workplace-Lösungen von NTT führe die Division die Aktivitäten von Arkadin fort, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Die neue Cloud Communications Division steht gemäss Mitteilung unter der Leitung von CEO Mark Alexander. Unterstützt wird er von Fiona Lodge als Chief Product and Strategy Officer und Jean Turgeon als Chief Technology and Information Officer. Das Trio soll eng mit den regionalen und Go-to-market-Teams zusammenarbeiten, um die strategische Evolution der Cloud-Communications-Lösungen von NTT voranzutreiben.

Die Cloud Communications Division von NTT habe sich auf Unified Communications, Cloud Voice und Lösungen für digitale Veranstaltungen spezialisiert, heisst es in der Mitteilung weiter. Sie biete eine massgeschneiderte End-to-End-Beratung, Value-Realization-Dienstleistungen sowie Change Management, um Unternehmen bei ihrer Workplace-Transformation zu unterstützen.

NTT schloss 2019 seine Niederlassungen im deutschsprachigen Raum zu einer Organisation zusammen. Wie der neue Schweiz-Chef Franky de Smedt die Integration vorantreibt und was sie für die Schweiz bedeutet, lesen Sie morgen in der neuen Ausgabe des "IT-Markts".

Webcode
DPF8_175102

Kommentare

« Mehr