SPONSORED-POST Cloud

Neue Services für die Kunden von heute

Uhr
von Simon Kilchmann, Head of Business Development, Xelon AG

Sich ändernde Kundenbedürfnisse in der IT haben zur Folge, dass viele IT-Dienstleister ihre Portfolios erweitern müssen. Infrastructure Services von lokalen Providern ermöglichen IT-Resellern den Ausbau ihres Cloud-Angebots, ohne die ­Datenhoheit an ausländische Hyperscaler zu verlieren.

Giorgio Vincenti und die Teleinformatik Services setzen auf vDC und ermöglichen ihren Kunden so standortunabhängiges Arbeiten via Notebook. (Source: www.michaelcalabro.com)
Giorgio Vincenti und die Teleinformatik Services setzen auf vDC und ermöglichen ihren Kunden so standortunabhängiges Arbeiten via Notebook. (Source: www.michaelcalabro.com)

Die IT-Branche befindet sich im Umbruch. Haupttreiber dafür sind nicht wie üblich nur neue Technologien, sondern vor allem sich wandelnde Kundenbedürfnisse: «Unsere Kunden legen vermehrt Wert darauf, ihre IT-Infrastruktur nach effektiver Benutzung zu bezahlen, und viele Unternehmen sind nicht mehr gewillt, in eine On-Premise-Infrastruktur zu investieren», erklärt Giorgio Vincenti, Head of IT, bei der Teleinformatik Services AG. Das IT-Traditionsunternehmen arbeitet seit geraumer Zeit mit Infrastructure Services von Xelon.

Hauptsächlich bezieht die Teleinformatik das Virtual Datacenter bei Xelon. Beim Virtual Datacenter oder kurz vDC handelt es sich um eine flexible und hochverfügbare Cloud-Umgebung, mit der komplette IT-Infrastrukturen per Mausklick ausgelagert werden können. Ein gewichtiger Vorteil eines vDC ist Skalierbarkeit. Die Infrastruktur kann entsprechend der sich verändernden Bedürfnisse laufend erweitert oder angepasst werden.

Stabile und zukunftssichere Lösung ohne ­Investitionskosten

Das Beziehen einer Virtual-Datacenter-Umgebung bei einem Provider ist ideal für IT-Dienstleister, die sich auf ihre Kunden sowie deren Bedürfnisse und nicht auf den Aufbau und Betrieb einer eigenen hochverfügbaren Cloud-Umgebung konzentrieren wollen, aber dennoch nicht auf eine skalierbare IT-Umgebung verzichten möchten. «Das Thema Cloud ist in der gesamten IT-Welt omnipräsent und wir wollten – und mussten – schon relativ früh unser Portfolio erweitern», sagt Vincenti. Mit dem Virtual Datacenter von Xelon kann die Teleinformatik neue Services anbieten und für ihre Kunden massgeschneiderte IT-Umgebungen in einer komplett schweizerischen Cloud aufbauen. Das vDC von Xelon stach hervor dank der einmaligen Management-Oberfläche für die mandantenfähige Endkundenverwaltung und speziell für den Channel entwickelte Reporting- und Billing-Features.

«Es herrscht grundsätzlich schon länger Aufbruchstimmung in der Branche. Inzwischen beziehen viele Dienstleister die IT-Infrastruktur von einem externen Partner und fokussieren sich vermehrt auf die Kundenbetreuung beziehungsweise das Upselling mit neuen DL-Paketen», bestätigt Ueli Schwegler, zuständiger BDM bei Xelon. Der Zuger IT-Infrastruktur-Provider garantiert den Systemintegratoren Zuverlässigkeit, Stabilität und Skalierbarkeit bei der Betreuung der ICT-Umgebung ihrer Kunden. Die Services werden im monatlichen Mietmodell geboten und die Partner profitieren dank eines attraktiven Kickback-Programms von einer stabilen Marge.

Flexibilität und kurze Antwortzeiten sind zentral bei Wahl des Providers

«Die Partnerschaft funktioniert einwandfrei und wir können die Zusammenarbeit nur weiterempfehlen», so Vincenti. Für Vincenti spielten bei der Wahl des IT-Infrastruktur-Providers nicht nur das Produkt, sondern auch die Betreuung, das technische Know-how des Teams, die Support- und Reaktionszeiten, die Entwicklung der Plattform, die Einführung von Erneuerungen sowie die Datenhaltung in der Schweiz eine wichtige Rolle. Der Head of IT bei Teleinformatik schätzt an der Zusammenarbeit mit Xelon die Flexibilität, die kurzen Antwortzeiten, die Entwicklung der Plattform und des Unternehmens sowie den Datenstandort Schweiz.

Xelon AG
Schochenmühlestrasse 6 | 6340 Baar | Tel. 041 552 28 50 | info@xelon.ch
www.xelon.ch

Webcode
DPF8_175502

Kommentare

« Mehr