Infrastruktur-Automatisierung

Arrow nimmt Puppet ins Portfolio auf

Uhr

Distributor Arrow vertreibt neu die Produkte von Puppet. Dazu gehören Lösungen zur Automatisierung der IT-Infrastruktur und der Anwendungsbereitstellung.

(Source: Friedberg / Fotolia.com)
(Source: Friedberg / Fotolia.com)

Der US-amerikanische Distributor Arrow hat eine Vertriebsvereinbarung mit Puppet geschlossen. Damit nimmt Arrow die Produkte von Puppet in sein Sortiment auf, wie der Disti mitteilt. Die Vertriebsvereinbarung gilt für den EMEA-Raum, also Europa, den Nahen Osten und Afrika.

Laut Mitteilung entwickelt Puppet Lösungen zur Automatisierung der IT-Infrastruktur und der Anwendungsbereitstellung (Application Deployment). Zudem bietet das Unternehmen ein Produkt zur Priorisierung und Behebung von Sicherheitsschwachstellen an.

Das Puppet-Portfolio ergänze jenes von Arrow perfekt, lässt sich Alexis Brabant, Vice President Sales des Bereichs Enterprise Computing Solutions bei Arrow in EMEA, in der Mitteilung zitieren. "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Puppet und setzen damit verstärkt auf IT-Automatisierung und sichere DevOps in unserem globalen Lösungsmix".

Vor rund einem Jahr hat Marco Pierro das Ruder bei Arrow ECS in der Schweiz übernommen. Auf dem Chefsessel will der langjährige Mitarbeiter nun das öffentliche Bild von Arrow korrigieren. Wie, und was IoT und künstliche Intelligenz damit zu tun haben, sagt er hier im Interview.

Webcode
DPF8_177919

Kommentare

« Mehr