Software aus der Schweiz

Flowable expandiert nach Kanada

Uhr

Das Berner Softwareunternehmen Flowable hat einen neuen Standort in Kanada eröffnet. Das Unternehmen baut so seine Präsenz in Nordamerika weiter aus.

Charlie Franco ist für die Standorte in Kanada und den USA zuständig. (Source: Flowable)
Charlie Franco ist für die Standorte in Kanada und den USA zuständig. (Source: Flowable)

Das Schweizer Softwareunternehmen Flowable hat im August einen neuen Standort in Waterloo, Kanada, eröffnet. Dort bietet Flowable Services für Consulting, Training und Presales an, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Leitung des neuen Standorts liegt bei Charlie Franco, der auch bereits für das Geschäft in den USA zuständig ist. Das Unternehmen möchte mit dem neuen Standort näher bei seinen kanadischen Kunden sein.

Erste Mitarbeiter befinden sich gemäss Anfrage beim Unternehmen bereits vor Ort, der Standort soll aber im Verlauf des nächsten Monats weiter ausgebaut werden. "Mit den lokalen Mitarbeitern können wir noch besser auf die individuellen Bedürfnisse eingehen und die zahlreichen neuen Kunden persönlich bedienen", lässt sich Agim Emruli, CEO von Flowable, in der Mitteilung zitieren.

Agim Emruli, CEO von Flowable, möchte mit dem neuen Standort Kunden dazu gewinnen. (Source: Flowable)

Flowable mit Hauptsitz in Bern bietet eine digitale Plattform zur Digitalisierung und Automatisierung von Unternehmensprozessen an. In der Schweiz hat das Unternehmen zusätzliche Niederlassungen in Lausanne und Zürich. Neben Kanada und den USA ist Flowable international in Deutschland, Spanien und Singapur vertreten.

Im Mai hat Flowable eine Partnerschaft mit Adesso Schweiz vereinbart. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Webcode
DPF8_184983

Kommentare

« Mehr