Globale Partnerschaft

Capgemini und CBS helfen bei komplexen SAP-S/4Hana-Migrationen

Uhr

Capgemini ist eine Partnerschaft mit CBS eingegangen. Zusammen wollen die Unternehmen Kunden bei komplexen SAP S/4Hana-Migrationen unterstützen.

(Source: Sergey Nivens / Fotolia.com)
(Source: Sergey Nivens / Fotolia.com)

Das Schweizer Fintech-Unternehmen Capgemini ist eine globale Partnerschaft mit dem der deutschen Firma CBS Corporate Business Solutions eingegangen. Laut einer Mitteilung wollen die Unternehmen gemeinsam andere Firmen bei komplexen Migrationen auf SAP S/4Hana unterstützen.

Zusammen bieten Capgemini und CBS einen Migrationsansatz zur selektiven Datentransition (Selective Data Transition). Damit werden nur relevante Daten migriert und ausgewählte Prozesse optimiert. Die Lösung basiere auf der CBS-Standardsoftware, die bestehende Prozess- und Systemlandschaften ganzheitlich und flexibel auf die Lösungs- und Datenstrukturen von SAP S/4Hana übertrage.

Auch Swisscom hat diesen Sommer Angebote für die Datenmigration auf S/4Hana lanciert. Lesen Sie hier mehr dazu.

SAP predigt die Notwendigkeit des Wechsels auf S/4Hana schon länger. An einem Event erklärten verschiedene Redner drei Wege, um die Migration anzugehen. Erfahren Sie hier mehr über den Greenfield-, den Brownfield- und den Bluefield-Ansatz.

Webcode
DPF8_196463

Kommentare

« Mehr