Zusammenschluss der IT-Dienstleister

Christophe Macherel wird neuer CEO von GIA-Avectris

Uhr
von Eric Belot und kfi

Christophe Macherel wird der neue CEO des Zusammenschlusses von GIA Informatik und Avectris. Er übernimmt die Position im Juni 2021. Die aktuellen CEOs der beiden IT-Dienstleister treten neue Positionen an.

Christophe Macherel wird neuer CEO beim Zusammenschluss von GIA Informatik und Avectris. (Source: GIA Informatik)
Christophe Macherel wird neuer CEO beim Zusammenschluss von GIA Informatik und Avectris. (Source: GIA Informatik)

Christophe Macherel wird neuer CEO beim Zusammenschluss der beiden IT-Dienstleister GIA Informatik und Avectris. Er tritt seine Funktion am 1. Juni 2021 an. Ales Kupsky, gegenwärtig CEO ad interim von Avectris, wird stellvertretender CEO. Die neue Geschäftsleitung wird per Ende März 2021 bestimmt. Das teilt GIA Informatik in einer Pressemitteilung mit.

Christophe Macherel bringt elf Jahre Management-Erfahrung mit. Gemäss Mitteilung führt er als CEO seit 2019 den Treuhandleistungs- und Softwarelösungs-Anbieter Realisator in Dietikon. Von 2013 bis 2019 war er CEO des IT-Spezialisten Itris Maintenance in Spreitenbach. Von 1999 bis 2012 arbeitete er für IBM Schweiz, unter anderem als Senior Manager Hardware Service Delivery der Region Zürich.

Peter Merz, der amtierende CEO von GIA Informatik, kündigte bereits im Sommer 2020 an, beruflich kürzer zu treten und den Posten als CEO abgeben zu wollen. Während fast 23 Jahren hat er GIA Informatik geleitet. Bis zu seinem Abtritt im Sommer 2021 werde Peter Merz die Zusammenführung von GIA Informatik und Avectris begleiten. Ausserdem werde er als Mitglied des Verwaltungsrates der Avantec der Grapha-Gruppe weiterhin mit seinem Wissen und seiner Erfahrung zur Verfügung stehen.

Webcode
DPF8_207990

Kommentare

« Mehr