Neue Bezugsmodelle für Produkte

Fortinet erweitert sein Partnerprogramm

Uhr
von Eric Belot und kfi

Fortinet baut sein Partnerprogramm aus. Das Unternehmen verspricht Cloud-Partnern mehr Unterstützung und Wege zur Vermarktung von Fortinet-Produkten.

Fortinet baut sein Partnerprogramm für mehr Schutz in der Cloud aus. (Source: phtorxp / Pixabay)
Fortinet baut sein Partnerprogramm für mehr Schutz in der Cloud aus. (Source: phtorxp / Pixabay)

Der Anbieter von Cybersecurity-Lösungen Fortinet erweitert sein Partnerprogramm. Engage 2.0 biete Partnern, die sich als Integrator, MSSP oder Cloud-Partner etablieren wollen, mehr Unterstützung und besseren Zugang zu Vermarktungswegen für Fortinet-Produkte. Es umfasst neue Bezugsmodelle für die Produkte von Fortinet, Vorzüge für seine Cloud-Partner und weitere Spezialisierungen sowie aktualisierte NSE-Kurse zur Einhaltung von Compliance-Anforderungen.

Zugang zu Vermarktungswegen

Mit neuen Bezugsmodellen für Fortisiem, FortiEDR, Forticlent, Fortisoar, FortiAI und Fortideceptor ermögliche Fortinet MSSPs und Service-Providern, seine Endpunkt-Lösungen anzubieten.

Für Cloud-Partner ergänzt Fortinet weitere Optionen für die Nutzung der verschiedenen Vermarktungswege. MSP-Partner sind neu für das Engage Select Cloud Business Model qualifiziert. Sie bekommen Zugang zu FortiCWP und FNDN. Weiter haben sie Anspruch auf Ermässigungen auf Fortinets Lizenzierungsmodelle wie BYOL und Pay-as-you-go.

Mehr Unterstützung für Kundenbetreuung

Fortinet führt ausserdem neue Spezialisierungen ein. Diese umfassen Zero Trust Access, Operational Technology and Security Operations. Die Spezialisierungen sollen Partner dabei unterstützen, Kunden ihre Wünsche zu erfüllen. Zu den den bestehenden Spezialisierungen gehören Secure SD-WAN, Data Center, Adaptive Cloud Security sowie LAN Edge und SD-Branch.

Fortinet überarbeitet des Weiteren die NSE-Schulungen und das achtstufige Zertifizierungsprogramm. Diese stehen allen Partnern kostenfrei zur Verfügung, um zusätzliche Compliance-Anforderungen erfüllen zu können.

Fortinet hat eine Extended-Detection-and-Response-Lösung veröffentlicht. Dank KI-Unterstützung soll FortiXDDR Cyberangriffe von der Identifizierung bis zur Behebung selbstständig verwalten. Mehr zu dieser Lösung finden Sie hier.

Webcode
DPF8_210231

Kommentare

« Mehr