Neue Laptops, Monitore und ein Haufen Zubehör

Lenovo überhäuft Kundinnen und Kunden mit Gadgets

Uhr
von Maximilian Schenner und kfi

Lenovo präsentiert eine Reihe an neuen Produkten, mit denen der Hersteller mobiles und hybrides Arbeiten erleichtern will. Neben Modellen der ThinkPad-Serie stellt das Unternehmen auch zahlreiche Gadgets für seine neue Zubehör-Reihe "Lenovo Go" vor.

Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme Gen 4 (Source: zVg)
Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme Gen 4 (Source: zVg)

Lenovo will seinen Kundinnen und Kunden die Arbeit im Büro und im Homeoffice erleichtern. Der Konzern stellt dafür gleich eine ganze Reihe an Produkten vor, die mit Sommer 2021 auf den Markt kommen.

Neue Notebooks und Monitore der Think-Serie

Den Auftakt macht die vierte Generation des ThinkPad X1 Extreme. Das Modell soll gemäss Mitteilung eine Screen-Diagonale von 16 Zoll haben und 1,81 Kilogramm (kg) schwer sein. Das Display soll über eine Helligkeit von 600 Nits und 4k-Auflösung verfügen. Für beeindruckende Bilder sei eine leistungsstarke mobile Grafik erforderlich, die mit NVIDIA RTX 3050Ti, NVIDIA RTX 3060, RTX 3070 oder RTX 3080 geliefert werde, heisst es seitens des Herstellers. Das Gerät könne ausserdem kann mit bis zu 64 Gigabyte (GB) DDR4-Speicher und zwei 2 Terabyte (TB) M.2 PCIe Gen 4-SSDs konfiguriert werden. Zusätzlich seien Wi-Fi 6E und 5G Wireless WAN integriert. Das ThinkPad X1 Extreme Gen 4 kommt in der Schweiz im August 2021 auf den Markt und kostet 2499 Franken.

Was genau Wi-Fi 6E ist, erfahren Sie übrigens hier.

Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme Gen 4. (Source: zVg)

Ausserdem stellt Lenovo die zweite Generation der beliebten Studenten-Convertibles Thinkpad L13 und L13 Yoga vor. Beide Modelle sind gemäss Mitteilung erstmals mit AMD Ryzen 5000 Series Mobile Prozessoren ausgestattet. Zudem verspricht Lenovo für beide 13,3-Zoll-Geräte eine lange Akkulaufzeit von über 10 Stunden. Das Thinkpad L13 Gen 2 kostet 999 Franken, das L13 Yoga 1099. Beide erscheinen im August.

Zusätzlich zu den neuen Thinkpads präsentiert Lenovo den mobilen Monitor ThinkVision M15. Er wiegt 860 Gramm, misst 15,6 Zoll in der Diagonale und verfügt über einen USB-C-Anschluss. Grösser und standhafter ist da der FHD-Monitor ThinkVision T24m-20 mit einer Diagonale von 23,8 Zoll. Passend dazu gibt es die ThinkVision MC50 Monitor Webcam, die an jeden Monitor der ThinkVision-T- und -P-Serie passen soll. Sie verfügt über eine Auflösung von 1080p und Dual-Noise-Cancelling-Mikrophone. Der mobile Monitor M15 ist ab Juni für 255 Franken, der standfeste T24m-20 ab Juli für 299 Franken erhältlich. Die MC50 Monitor Webcam kommt im August auf den Markt und kostet 99 Franken.

Der mobile Monitor ThinkVision M15 von Lenovo. (Source: zVg)

Ein Arsenal an Zubehör für unterwegs

Mit zahlreichen Erweiterungen der Zubehör-Serie Lenovo Go will der Hersteller seine Kundinnen und Kunden ausserdem bei mobilem Arbeiten unterstützen. Dafür bringt Lenovo gleich eine ganze Reihe an Gadgets auf den Markt. Dazu zählen gleich drei neue Mäuse - eine Multi-Device Mouse, eine USB-C Mouse und eine Vertical Mouse, allesamt kabellos. Neu sind auch eine Wireless-Split-Tastatur sowie ein Numeric Keypad. Für Meetings und Anrufe präsentiert Lenovo ein Paar ANC-In-Ear Kopfhörer sowie ein ANC-Headset - letzteres wahlweise mit Kabel oder Bluetooth-Verbindung. Die ohrenentlastende Alternative hierzu soll das Lenovo Go Wired Speakerphone darstellen.

Damit diesem Arsenal an neuem Lenovo-Zubehör unterwegs nicht der Saft ausgeht, gibt es auch noch eine mobile Powerbank sowie ein USB-C Charging Kit obendrauf - beides ebenfalls kabellos. Um nicht den Überblick über ihre Gadgets zu verlieren, können Nutzerinnen und Nutzer diese in der ebenso neu vorgestellten Hülle namens Tech Accessories Organizer verstauen und über die Software-Anwendung Lenovo Go Central steuern und verwalten. Alle neuen Produkte der Lenovo-Go-Serie sollen zwischen Juni und November 2021 auf den Markt kommen.

Webcode
DPF8_221599

Kommentare

« Mehr