Podium Security im Homeoffice

Aus den Augen, nicht aus dem Sinn

Uhr
von Coen Kaat

Das Coronavirus kommt – und plötzlich arbeiten (fast) alle im Homeoffice. Zu plötzlich mancherorts. Da die Umstellung schnell und ohne grosse Vorarbeit geschehen musste, wurde die IT-Security vielerorts vergessen. Wie man trotz Homeoffice seine Angestellten schützen kann, sagen die Experten von All for One, Check Point, Ensec, Eset, G Data, der GKB, Ispin, Melani, den SBB und Terreactive.

(Source: apinan / Fotolia.com)
(Source: apinan / Fotolia.com)

Was ist das grösste Risiko, wenn so plötzlich so viele Mitarbeitende ins Homeoffice wechseln? Was müssen Unternehmen bei der Sensibilisierung ihrer Mitarbeitenden besonders beachten? Und welche technischen Sicherheitsmassnahmen sind unabdingbar im Homeoffice?

Diese Experten kennen die Antworten:

Mehr Tipps und Tricks sowie Tools rund um das Arbeiten in den eigenen vier Wänden finden Sie hier im Webdossier.

Webcode
DPF8_177711

Kommentare

« Mehr