Business Development

Ispin verstärkt sich im Security-Bereich

Uhr | Updated

Ispin hat einen neuen Leiter für das Digitale Business. Er wird die sicherheitsrelevanten Kundenapplikationen verantworten. Der Neue sass zuvor in der Geschäftsleitung bei Bull Schweiz.

Mathias Brunner hat den Posten als Business Development Manager im Bereich Secure Digital Business bei Ispin übernommen. In dieser Funktion verantwortet er die Lösungen des Unternehmens in den Bereichen E-Banking, E-Commerce und Kundenportalen, wie Ispin mitteilt.

Brunner kommt von Bull Schweiz, wo er die letzten drei Jahre tätig war. Seit 2014 sass er in der Geschäftsleitung bei Bull als Director im Bereich Sales und Marketing. Davor war Brunner unter anderem sechs Jahre bei Swisscom IT Services tätig. Nach eigenen Angaben bringt er 15 Jahre Erfahrung im IT-Dienstleistungsbereich mit.

Webcode
6162

Kommentare

« Mehr