Dominik Bischof

Adesso Schweiz begrüsst ein neues GL-Mitglied

Uhr

Adesso Schweiz hat Dominik Bischof zum Head of Business Line Manufacturing Industries ernannt. Gleichzeitig wird er auch Geschäftsleitungsmitglied.

Dominik Bischof, Head of Business Line Manufacturing Industries bei Adesso Schweiz. (Source: zVg)
Dominik Bischof, Head of Business Line Manufacturing Industries bei Adesso Schweiz. (Source: zVg)

Dominik Bischof ist der neue Head of Business Line Manufacturing Industries von Adesso Schweiz. Gleichzeitig wird er Mitglied der Geschäftsleitung, wie der IT-Dienstleister mitteilt. Bischof bringe langjährige Erfahrung in der Automatisierung industrieller Anlagen mit. In seiner neuen Funktion unterstütze er Kunden bei der digitalen Transformation.

Laut Mitteilung studierte Bischof Elektrotechnik und absolvierte im Anschluss die Ausbildung zum Wirtschaftsingenieur. Vor seiner neuen Anstellung war er als Solutions Sales Consultant bei Cycl tätig. Zuvor war er als Business Area Manager bei Unic und Erni sowie als Head Business Unit Software Engineering bei Helveting Engineering angestellt, wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist.

Die Line of Business Manufacturing Industries ist auf die produzierende Industrie ausgerichtet, wie Adesso Schweiz weiter schreibt. Dazu gehören Beratungs- und IT-Dienstleistungen im Bereich Industrie 4.0 und im Internet of Things (IoT). Kunden würden von der Datengewinnung über die Datenverarbeitung bis hin zur Datenvisualisierung und der Bereitstellung nutzbringender Services unterstützt. Neben den .NET- und Java-Plattformen baue Adesso Schweiz seine Kompetenzen in Cloud-Technologien und Hardware-nahen Programmiersprachen aus.

Letztes Jahr hat Adesso Schweiz auch einen neuen Digitalchef ernannt. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_176548

Kommentare

« Mehr