Fire-Jumper-Programm

Netcloud erhält Top-Zertifizierungen von Cisco

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Cisco hat vier Mitarbeiter von Netcloud zertifiziert. Sie erhielten die höchstmögliche Zertifzierung in unterschiedlichen IT-Security-Bereichen.

(Source: Argus / Fotolia.com)
(Source: Argus / Fotolia.com)

Netcloud hat in die Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter investiert im Bereich IT-Sicherheit, wie der Cloud-Anbieter mit Sitz in Winterthur mitteilt. Vier Sicherheitsspezialisten erhielten die Fire-Jumper-Zertifizierung von Cisco auf der bestmöglichen Stufe 5.

Für das Zertifikat mussten die Netcloud-Mitarbeiter gemäss Mitteilung mehrere Trainingsmodule absolvieren und sich anschliessend in eines der vier Themengebiete des Fire-Jumper-Programms vertiefen. Diese sind:

  • Cloud, Web & E-Mail-Security

  • Advanced Threat

  • Network Security

  • Visibility & Enforcement

Die vier Netcloud-Mitarbeiter konzentrierten sich alle auf einen anderen Kompetenzbereich. Nach eigenen Angaben ist Netcloud der erste Cisco-Partner in der Schweiz, der in allen vier Bereichen je einen Spezialisten der Stufe 5 hat.

Webcode
DPF8_89935

Kommentare

« Mehr