IDC-Zahlen zum Storage-Geschäft

Dell EMC überholt HPE im Speichermarkt

Uhr | Aktualisiert

Der globale Speichermarkt wächst und wächst. Im Rennen um Marktanteile verdrängte Dell EMC den ehemaligen Branchenprimus HPE von der Spitze. Unter den umsatzstärksten Herstellern wuchs Lenovo mit Abstand am schnellsten.

(Source: Klaus Eppele / Fotolia.com)
(Source: Klaus Eppele / Fotolia.com)

Der globale Markt für Enterprise Storage wächst und wächst. Das Marktvolumen stieg im Jahresvergleich um 21,3 Prozent auf 13,2 Milliarden US-Dollar, wie die Marktforscher von IDC schätzen.

Die Auslieferungen wuchsen derweil noch stärker: Die Hersteller brachten gemäss IDC ein Speichervolumen von 111,8 Exabytes in Umlauf. Dies entspreche einem jährlichen Zuwachs von 70,7 Prozent.

Umsätze im globalen Markt für Enterprise Storage in Millionen US-Dollar (Source: IDC)

HPE lässt Federn, Lenovo wächst am schnellsten

Die Marktanteile verschoben sich ähnlich wie im globalen Servermarkt. Dell EMC lief HPE den Rang als Branchenprimus ab. Dell EMC erreichte einen Anteil von 19,1 Prozent. HPE verlor derweil über drei Prozentpunkte und hält nun einen Anteil von 7,3 Prozent.

Netapp blieb konstant bei einem Marktanteil von 6,3 Prozent. IBM verlor rund einen halben Prozentpunkt und macht einen Anteil von 4,6 Prozent aus. Den fünften Platz teilen sich gemäss IDC Hitachi, Lenovo und Huawei, wobei Lenovo unter den umsatzstärksten Herstellern am schnellsten wuchs. Der Hersteller steigerte seinen Umsatz im Jahresvergleich um über 130 Prozent, wie aus den IDC-Zahlen hervorgeht.

Marktanteile im globalen Markt für Enterprise-Storage per 2Q 2018 (Source: IDC)

Webcode
DPF8_106396

Kommentare

« Mehr