Digital statt analog

Ingram Micro steigt auf E-Rechnung um

Uhr

Ingram Micro will von Papierrechnungen auf elektronische Rechnungen umsteigen. Um Kunden schneller zum Wechsel zu bewegen, lockt das Unternehmen sie mit dem Gewinn eines elektrischen Velos.

Ingram treibt Wechsel auf E-Rechnung voran (Source: vege / Fotolia.com)
Ingram treibt Wechsel auf E-Rechnung voran (Source: vege / Fotolia.com)

Ingram Micro will Kunden dazu bringen, von der klassischen Rechnung auf Papier auf die elektronische Zustellung umzusteigen. Das Unternehmen schreibt, dass so schneller auf Anliegen der Kunden eingegangen und gleichzeitig ein wesentlicher Beitrag an den Umweltschutz geleistet werden könne.

Kunden, die bis zum 15. März 2019 auf E-Rechnung umsteigen, nehmen mit der Registrierung an einem Gewinnspiel für ein E-Bike teil. Interessierte können sich hier anmelden.

Seit Januar 2018 sind die elektronische Rechnung, die gescannte Papierrechnung, sowie die klassische Papierrechnung gleichgestellt. Die bis anhin geltende Anforderung einer digitalen Signatur fiel weg. Ab 2020 will Six eine QR-Rechnung einführen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_128312

Kommentare

« Mehr