Mehr Flexibilität mit Avaya IX

Avaya kündigt neuen Abo-Service an auf dem Weg in die Cloud

Uhr

Das Kommunikationsunternehmen Avaya hat ein neues Abonnementprogramm vorgestellt. Mit Avaya IX möchte man den Kunden mehr Flexibilität anbieten und den Weg in Cloud ebenen.

(Source: Jirsak / iStock.com)
(Source: Jirsak / iStock.com)

Der US-amerikanische Anbieter von Kommunikationslösungen Avaya hat ein neues Abonnementprogramm vorgestellt. Mit Avaya IX möchte das Unternehmen den Kunden eine flexible Preisstruktur anbieten. Die Abrechnung im Abomodell erfolge monatlich oder jährlich.

Der Service ermögliche es Unternehmen, ihren Kommunikationslösungen den eigenen Anforderungen anzupassen. Durch die Vereinfachung von Softwarelizenzen und -verträgen entstehe beim Kunden ein geringeres Risiko, verspricht Avaya. Die Flexibilität des Abomodells vereinfache es ebenfalls, neue Dienste hinzuzufügen.

Frank Ciccone, Senior Vice President Sales bei Avaya, sagt, das Abomodell sei für Unternehmen der nächste logische Schritt auf dem Weg in die Cloud. Das Avaya-IX-Abonnement umfasst stets die neusten Softwareversionen. Zum Angebot gehört zudem Avaya IX Spaces, eine cloudbasierte Plattform für Zusammenarbeit und Besprechungen.

Bestehende Kunden könnten ihre Lizenzen gegen eine Gutschrift eintauschen. Diese könnten sie dann wiederum für das Abomodell nutzen.

Zu Beginn des Jahres hat Avaya sein Edge Channel Program angepasst, ein weiterer Schritt in die Cloud. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_155075

Kommentare

« Mehr