Holger Rommel und Philip Dieringer

TI&M vergrössert Führungsteam um zwei Mitglieder

Uhr

TI&M erweitert sein Führungsteam um Holger Rommel und Philip Dieringer. Beide waren schon vor ihrer Beförderung im Unternehmen tätig, die Änderungen wurden Anfang Monat umgesetzt.

Die beiden Führungsmitglieder: Philip Dieringer, Standortleiter Bern (links), und Holger Rommel, Head Research and Digital Transformation (Source: ti&m)
Die beiden Führungsmitglieder: Philip Dieringer, Standortleiter Bern (links), und Holger Rommel, Head Research and Digital Transformation (Source: ti&m)

Der Hersteller von Digitalisierungs- und Security-Produkten TI&M erweitert sein Führungsteam. Holger Rommel kam Anfang 2019 als Head Research and Digital Transformation zu TI&M, wie das Unternehmen meldet. Seine Tätigkeiten umfassen die Erarbeitung von Digitalisierungsstrategien sowie die Prozess- und Organisationsberatung in den Kernbranchen. Seine Aufnahme in das Führungsgremium unterstreiche die Wichtigkeit dieses neuen Geschäftsbereichs.

Philip Dieringer arbeitete nach seinem Master-Abschluss in Micro- und Optoelectronic an der ETH Zürich für einige Jahre bei der Credit Suisse. Danach fing er bei TI&M als Projekt- und Programm Manager. an Zukünftig wird Dieringer die Leitung des Standortes in Bern von Samuel Scheidegger übernehmen. Scheidegger, der ebenfalls ein Mitglied des Führungsteams ist, wird sich auf die Weiterentwicklung der TI&M Channel Suite und die Internationalisierung konzentrieren. Beide Beförderungen traten am 1. November in Kraft.

Die Eidgenössische Zollverwaltung und TI&M haben den Titel Master of Swiss Apps geholt. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_162128

Kommentare

« Mehr