Digitale Unterschrift

Also nimmt Signnow in den Cloud-Marktplatz auf

Uhr

Der Schweizer IT-Distributor Also nimmt Signnow in seinen Cloud Marketplace auf. Das Unternehmen bietet eine Lösung zum digitalen Unterschreiben und Verwalten von Dokumenten an. Sie soll einfach einzurichten und in diverse Applikationen integrierbar sein.

(Source: ar130405 / Pixabay.de)
(Source: ar130405 / Pixabay.de)

Also erweitert das Angebot in seinem Cloud-Marktplatz um eine Anwendung von Signnow. Damit steht ab Juni "eine umfassende und dennoch einfach zu bedienende Lösung für das digitale Signieren und Verwalten von Dokumenten" bereit, wie der Schweizer Distributor mitteilt.

Mit der Lösung von Signnow sollen Kunden Dokumente auf jedem Gerät und wo immer sie sind bereitstellen, bearbeiten und signieren können, schreibt Also weiter. "Wir sind beeindruckt von der schnellen Einrichtung und der intuitiven Oberfläche des Produkts", lässt sich Jan Bogdanovich, SVP Consumptional Business von Also, zitieren. Kunden, die die Anwendung über den Also Marketplace beziehen, sollen innerhalb von Minuten mit der Rationalisierung von Workflows beginnen können.

Signnow bietet mobile Signatur-Apps für iOS und Android an. Zudem sei die Anwendung offen für eine ganze Reihe von Integrationen, einschliesslich Microsoft, der G Suite und Dropbox, heisst es weiter.

Mit dem Cloud Marketplace will Also gezielt Reseller ansprechen. "Der Reseller entscheidet sich für eine Software beziehungsweise einen Cloud-Service aus unserem Marktplatz und muss sich nicht mehr primär um die dazugehörigen Technologie- und Infrastrukturthemen kümmern", erklärte Managing Director Harald Wojnowski vor einigen Jahren im Interview. Ende Mai hatte Also bereits die Sicherheitszertifikate von Digicert in den Cloud-Marketplace aufgenommen.

Webcode
DPF8_181981

Kommentare

« Mehr