Female Innovation Forum

Futurae-CEO Sandra Tobler ist Innovator of the Year

Uhr

Im Rahmen des dritten Female Innovation Forums wird Sandra Tobler, Mitgründerin und CEO des Start-ups Futurae, als Innovator of the Year ausgezeichnet. Eine weitere Auszeichnung geht an Sandra Neumann, Gründerin des Med-Tech-Start-ups Peripal.

Im Rahmen des dritten Female Innovation Forums wird Sandra Tobler, Mitgründerin und CEO des Start-ups Futurae, als Innovator of the Year ausgezeichnet. (Source: zVg)
Im Rahmen des dritten Female Innovation Forums wird Sandra Tobler, Mitgründerin und CEO des Start-ups Futurae, als Innovator of the Year ausgezeichnet. (Source: zVg)

Am dritten Female Innovation Forum sind zwei Start-up-Gründerinnen ausgezeichnet worden. Der Award für "Innovator of the Year" geht dieses Jahr an Sandra Tobler, Gründerin und CEO des Start-ups Futurae. Das Unternehmen gelte als Vorreiter für einfache, sichere Logins für Kundenportale, eBanking und Mobile Banking, heisst es in einer Mitteilung.

Die Authentifizierungslösung des ETH-Spin-Offs wird von verschiedenen Unternehmen eingesetzt. Futurae hat etwa Partnerschaften mit Ergon, Procivis sowie Swisscom.

Am CISO Roundtable 2019 diskutierte Sandra Tobler mit acht weiteren Experten den Stand der Cybersecurity-Start-ups in der Schweiz. Hier lesen Sie mehr über den Event.

Mit dem "Recognition Award" zeichnete die Jury Sandra Neumann aus. Sie ist Mitgründerin von Peripal – ebenfalls ein ETH-Spin-Off. Die Technologie des Unternehmens ermögliche es, Dialysen zuhause durchzuführen. Dies reduziere nicht nur die allgemeinen Gesundheitskosten, sondern erhöhe auch die Lebensqualität betroffener Patienten, heisst es in der Mitteilung.

Das dritte Female Innovation Forum fand am 27. August in Dübendorf statt und wird vom Businessmagazin "Ladies Drive" organisiert. Wer ausgezeichnet wird, entscheidet laut Mitteilung eine 18-köpfige Jury, bestehend aus Kennern und Kennerinnen der Schweizer Start-up-Szene, Business Angels, Unternehmerinnen und Managerinnen.

Webcode
DPF8_188421

Kommentare

« Mehr