VMworld 2020

VMware setzt auf Nvidia fürs KI-Geschäft

Uhr

Virtualisierungsanbieter VMware hat an der VMworld 2020 neue Partnerschaften angekündigt. Gemeinsam mit Nvidia will VMware das Geschäft mit KI-Plattformen forcieren. Zudem spannt VMware mit dem GiHub-Konkurrenten GitLab zusammen.

(Source: Tawatdchai Muelae / iStock.com)
(Source: Tawatdchai Muelae / iStock.com)

VMware hat an der diesjährigen Ausgabe seiner Hausmesse VMworld eine strategische Partnerschaft mit Nvidia verkündet. Die Zusammenarbeit verfolgt zwei Ziele, wie VMware mitteilt: künstliche Intelligenz in jedes Unternehmen bringen und eine neue Hybrid-Cloud-Architektur für Rechenzentren, Cloud und Edge bereitzustellen.

Nvidias GPU-optimierte Umgebung für Machine Learning NGC werde in drei VMware-Angebote integriert, und zwar in die Virtualisierungs-Plattform vSphere, in die Hybrid-Cloud-Plattform VMware Cloud Foundation und in die auf Kubernetes fokussierte Entwicklerplattform Tanzu.

Dies soll gemäss Mitteilung Unternehmen dazu befähigen, KI-Anwendungen schneller einzuführen. Bestehende Anwendungen liessen sich mit einem einzigen Betriebsset verwalten und eine KI-fähige Infrastruktur dort bereitstellen, wo sich die jeweiligen Daten befinden. "Wir arbeiten mit Nvidia zusammen, um KI in jedem Unternehmen zu implementieren; eine echte Demokratisierung einer der leistungsstärksten Technologien", lässt sich VMware-CEO Pat Gelsinger in der Mitteilung zitieren. Nvidia und VMware würden Unternehmen dabei helfen, "jedes Rechenzentrum in einen beschleunigten KI-Supercomputer zu verwandeln", ergänzt Nvidia-CEO Jensen Huang.

Mit GitLab für schnellere Release-Zyklen

VMware spannt zudem mit dem GitHub-Konkurrenten GitLab zusammen. Ziel sei es, Applikationsentwickler und operative Teams zusammenzubringen, um schliesslich schnellere Release-Zyklen zu erreichen. "GitLab with Tanzu" helfe dabei, Entwicklungspipelines zu optimieren und Anwendungen schneller in Produktion zu bringen.

Ferner kündigte VMware die Unterstützung von Tanzu für VMware Cloud on AWS an. Geplant sei auch ein Preview Support für Oracle Cloud und Microsoft Azure.

Kürzlich integrierte VMware Tanzu in die HCI-Appliance VxRail von Dell EMC. Unternehmen sollen damit containerbasierte Applikationen entwickeln, einsetzen und verwalten können.

Webcode
DPF8_192117

Kommentare

« Mehr