Andreas Berger

Uniqconsulting schnappt sich Bechtles Verkaufsleiter

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Andreas Berger ist als Leiter Verkauf und Marketing beim Systemintegrator Uniqconsulting eingestiegen. Er kommt von Bechtle Schweiz, wo er zuvor die gleiche Rolle ausübte.

Andreas Berger (links) und sein Vorgänger Marcel Cadisch. (Source: Uniqconsulting)
Andreas Berger (links) und sein Vorgänger Marcel Cadisch. (Source: Uniqconsulting)

Der Bassersdorfer Systemintegrator Uniqconsulting hat einen neuen Leiter Verkauf und Marketing eingestellt. Der neue, Andreas Berger, kommt von Bechtle Schweiz. Dort war er 18 Jahre lang tätig, wie Uniqconsulting mitteilt. 14 Jahre davon als Verkaufsleiter. Bevor Berger zu Bechtle ging, sammelte er 10 Jahre Erfahrungen als System Engineer und im Presales-Bereich bei Digital Equipment Corporation, wie der Systemintegrator schreibt.

Berger löst in seiner neuen Funktion Marcel Cadisch ab. Cadisch werde weiterhin bei Uniqconsulting tätig sein und den neuen Verkaufsleiter unterstützen. Laut Mitteilung wollte er eine langfristige Nachfolgeregelung finden, da er plant, sich in vier Jahren pensionieren zu lassen.

Uniqconsulting bietet Lösungen im Bereich Datacenter, Virtualisierungen, Managed Services und Linux-Dienstleistungen an. Das Unternehmen wurde vor rund einem Jahr von Netcloud übernommen. Beide Unternehmen blieben aber weiterhin selbständig.

Update vom 13.06.2018: Wie Bechtle auf Anfrage mitteilt, hat Berger das Unternehmen bereits am Ende Juli 2017 verlassen. Bechtle fand intern einen Nachfolger: Reto Gennoni. Dieser übernahm Bergers Funktion noch in demselben Monat. Anschliessend nahm er eine "wohlverdiente Auszeit", wie Uniqconsulting auf Anfrage sagte. Im Februar 2018 stiess er als Key Account Manager zu Uniqconsulting und tritt nun die Nachfolge von Marcel Cadisch an.

Webcode
DPF8_96797

Kommentare

« Mehr