Netapp im Podium

Warum Datenmanagement laut Remo Rossi für Unternehmen so wichtig ist

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Immer wenn Daten im Spiel sind, sollen sie so schnell und so übersichtlich wie möglich zur Verfügung stehen. Das Zauberwort hier heisst Datenmanagement. Welche Hürden und Vorteile Datenmanagement für Unternehmen mit sich bringt, erklärt Remo Rossi, Senior Director von Netapp Switzerland.

Remo Ross, Senior Director, Netapp Switzerland (Source: zVg)
Remo Ross, Senior Director, Netapp Switzerland (Source: zVg)

Wie wichtig sind Datenmanagement-Lösungen für Sie respektive Ihre Partner?

Remo Rossi: Daten sind längst ein zentrales Asset für jedes Unternehmen geworden. Wir von Netapp verstehen uns als die "Data-Authority": Wir ermöglichen unseren Kunden, die Kontrolle über ihre Geschäftsdaten zu behalten – über alle Unternehmensressourcen hinweg. Datenmanagement-Lösungen zählen daher zu unserem Kerngeschäft – und selbstverständlich auch zu jenem unserer Partner. Integraler Teil dieser Lösungen sind unsere All-Flash-Systeme: Die Flash-Technologie bietet die ideale Plattform für Datenmanagement, und gemäss IDC ist Netapp die Nummer eins im Markt für Flash-Storage.

Worauf gilt es beim Datenmanagement zu achten?

Ein zentrales und systemübergreifendes Datenmanagement ist heute von hoher Wichtigkeit für alle Firmen, ob KMU oder Enterprise. Sollen die Mitarbeiter jederzeit auf sämtliche benötigte Daten zugreifen können, muss festgelegt werden, wo die Daten abgelegt werden beziehungsweise abgelegt werden dürfen. Die Daten müssen sicher und gemäss ihrer erforderlichen Verfügbarkeit optimiert gespeichert werden. Ob dies im eigenen Rechenzentrum, in einem externen Datacenter oder in der Cloud geschehen soll, muss bei jedem Unternehmen individuell geprüft werden. Die passende Lösung wird in den meisten Fällen aus einer Mischung aus allen drei Speicherorten bestehen. Dabei gilt in der Schweiz das Motto "Cloud also" und nicht "Cloud first", wie etwa in den USA. Man sollte aber auch den Rückweg im Auge behalten: Wie bekomme ich meine Daten wieder aus der Cloud heraus, wenn ich beispielsweise den Anbieter wechseln will. Als Antwort darauf haben wir das Konzept der Data Fabric lanciert. Dies erlaubt das einfache Verschieben von Unternehmensdaten in die Cloud und wieder zurück.

Welche Rolle spielt Datenschutz beim Datenmanagement?

Der Datenschutz steht beim Datenmanagement im Zentrum, schliesslich betrifft etwa die EU-DSGVO alle Datenhaltungsprozesse. Unsere Datenmanagement-Lösungen helfen den Firmen bei der Einhaltung der strengen Datenschutzrichtlinien.

Was muss ein Reseller können, um Datenmanagement-Lösungen anzubieten?

Ein Reseller muss das Geschäft seiner Kunden verstehen und über tiefgreifende Kenntnisse über die technischen und konzeptionellen Möglichkeiten des Datenmanagements verfügen. Um von seinen Kunden als "Trusted Advisor" akzeptiert zu werden, sollte er entsprechende Referenzen aufweisen können.

Wie können Fachhändler, Systemintegratoren und andere Channelpartner hier Geld verdienen?

Hier gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: zum einen die ­vorgängige Beratung, die Realisierung und die Umsetzung, zum anderen das zusätzliche Anbieten eigener Dienste im Umfeld als Managed Service.

Lesen Sie hier die Antworten der anderen Podiumsteilnehmer:

  • Martin Gartmann, UMB: "Es ist wichtig, über die gesamte Business-Prozess-Kette die Datenkonsistenz sicherzustellen sowie die Datenqualität nicht zu vergessen."

  • Mischa Villiger, ITpoint Systems: "Daten sind ja schon heute für viele Unternehmen die wichtigste Ressource. Mit der Datenschutz-Grundverordnung der EU hat das Thema nochmals eine ganz andere Note erhalten."

  • Norbert Kopp, Abo-Storage: "Unternehmen generieren mehr Daten auf noch mehr Arten als je zuvor. Mit dieser Datenflut und dem zunehmenden Geschäftstempo haben Organisationen immer grössere Schwierigkeiten, den Überblick zu behalten."

  • Patrick Seidemann, Artec IT Solutions: "Unsere Partner und auch wir als Hersteller verzeichnen beim Datenmanagement eine deutlich ansteigende Nachfrage."

  • Thomas Feil, Veritas Technologies LL: "Neue Themen wie Datenschutz im Zeitalter der EU-DSGVO oder Datenmanagement in der Multi-Cloud bieten letztlich potenzielle Geschäftsfelder."




Webcode
DPF8_118494

Kommentare

« Mehr