IoT- und AR-Lösungen

Also partnert mit PTC

Uhr

Also hat eine neue Partnerschaft mit PTC angekündigt. Der Disti wird in der DACH-Region neue Lösungen für das Internet der Dinge und Augmented Reality bieten: Thingworx und Vuforia kommen in die Schweiz. Unterstützende Services und Schulungen sind auch im Angebot.

(Source: YurolaitsAlbert / iStock.com)
(Source: YurolaitsAlbert / iStock.com)

Also hat eine Partnerschaft mit PTC verkündet. Wie der Disti mitteilt, bietet er künftig die industrielle Internet of Things (IoT)-Plattform Thingworx des US-amerikanischen Entwicklers sowie seine Augmented-Reality (AR)-Plattform Vuforia an. Das Angebot gelte zunächst für die DACH-Region.

Die von Forrester zum Marktführer gekürte IoT-Softwareplattform Thingworx umfasse Technologien und Tools, mit denen Industrieunternehmen schnell und einfach IoT-Anwendungen und AR-Erlebnisse entwickeln und bereitstellen könnten. Ergänzt werde Thingworx um die AR-Technologie von Vuforia Studio, das zur Erstellung und Nutzung von AR-Inhalten in Unternehmen diene.

Also wird Thingworx und AR-Anwendungen von Vuforia über seinen Cloud-Marketplace vertreiben, wie es weiter heisst. Ergänzt werde das Angebot um unterstützende Services und Schulungen, die vom Disti erbracht werden.

"Mit der Kooperation zwischen PTC und Also bauen wir das Partnergeschäft weiter aus und nutzen die Skalierungseffekte, die uns das Also-Partner- und -Lieferantennetzwerk bieten. Durch die Nutzung des Cloud Marketplace von Also werden VARs sehr viel einfacher auf unsere Lösungen zugreifen können", sagt Georges Millet, Channel Sales EMEA Vice President von PTC.

In den vergangenen Monaten ist Also einige Partnerschaften eingegangen, darunter mit Medion und Treolan. Im Dezember 2018 übernahm das Unternehmen den kroatischen Disti Recro und Anfang 2019 unterbreitete Also dem polnischen Disti ABC Data ein Übernahmeangebot, worüber Sie hier mehr lesen können.

Webcode
DPF8_127084

Kommentare

« Mehr