Per 1. April

Green.ch übernimmt gesamten Hosting-Betrieb von MHS Internet

Uhr

Das St. Galler Unternehmen MHS Internet hat seine Hosting-Sparte an Green.ch übergeben. Die technische Infrastruktur des Hosting-Betriebs wandert nun in die Rechenzentren von Green Datacenter.

(Source: hywards / Fotolia.com)
(Source: hywards / Fotolia.com)

Per 1. April hat Green.ch die Hosting-Sparte von MHS Internet übernommen. Sämtliche Hosted Services des St. Galler Anbieters MHS Internet, darunter vor allem Webhostings, Domainnamen und Server Hostings, gingen an Green.ch über, heisst es in einer Mitteilung. Die technische Infrastruktur des Hosting-Betriebs werde in den nächsten Monaten in die Rechenzentren des Schwesterunternehmens Green Datacenter überführt und Schritt für Schritt modernisiert.

Gemäss Green.ch stellt das Unternehmen bisherigen MHS-Internet-Kunden kostenlosen Support zur Verfügung. MHS Internet wolle sich fortan auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Das Virtual Datacenter von Green.ch ist nun auch über Tech Datas Cloud-Marktplatz erhältlich. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen die Cloud-Adaption bei Schweizer Resellern vorantreiben. Lesen Sie hier mehr darüber.

Webcode
DPF8_133357

Kommentare

« Mehr