Nachfolger noch unbestimmt

Datastore-CEO Alexander Wenzler tritt zurück

Uhr | Aktualisiert

Alexander Wenzler ist von seiner Position als Datastore-CEO zurückgetreten. Die Gesamtgeschäftsleitung übernimmt nun Alfred Winkler, der CEO von Datastores Mutterkonzern Itris.

Alexander Wenzler, ehemaliger CEO von Datastore (Quelle: Datastore)
Alexander Wenzler, ehemaliger CEO von Datastore (Quelle: Datastore)

Seit 2009 war Alexander Wenzler Geschäftsleiter von Datastore, doch damit ist jetzt Schluss, wie Recherchen von IT-Markt ergeben haben. Alfred Winkler, CEO von Datastores Mutterkonzern Itris, bestätigt die Information auf Anfrage. Wenzlers Rücktritt beruhe auf gegenseitigem Einvernehmen. Als Grund dafür gab Winkler unterschiedliche Auffassungen bei der strategischen Ausrichtung des Unternehmens an.

Einen Nachfolger für Wenzler gibt es noch nicht. Vorläufig werde Itris-CEO Winkler die Geschäftsführung übernehmen. Unterstützt werde er dabei von drei Geschäftsleitungsmitgliedern. Wenzler, der vor seiner Zeit bei Datastore für Dell EMC und Cisco tätig war, befindet sich momentan in den Ferien und war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Anfang April wurde Datastore zum ersten Vertriebspartner von Matrix42 Helvetia. Gemeinsam wollen sie Schweizer Kunden integrierte IT-Security-Gesamtlösungen anbieten. Hier erfahren Sie mehr.

Webcode
DPF8_135274

Kommentare

« Mehr