Partnerkonferenz neu online

Sophos Evolve 2020 entwickelt sich virtuell weiter

Uhr
von Coen Kaat

Sophos will seine diesjährige Partnerkonferenz Evolve 2020 virtuell abhalten. Statt zehn einzelnen Events im DACH-Raum verteilt gibt es nur einen Termin. Am 16. Juni sollen Partner die neuesten Infos direkt aus der Führungsetage erhalten.

(Source: Mammut Vision / Fotolia.com)
(Source: Mammut Vision / Fotolia.com)

Sophos hat nun auch seine Partnerkonferenz Evolve 2020 zu einem virtuellen Live-Event umfunktioniert. Die zehn ursprünglich geplanten einzelnen Anlässe in der Schweiz, Österreich und Deutschland werden auf einen Termin gebündelt, wie der britische Anbieter von IT-Security-Lösungen mitteilt.

Am 16. Juni sollen Partner ihre Infos direkt aus der Führungsetage erhalten. CEO Kris Hagerman, Chief Revenue Officer Mike Valentine, Chief Product Officer Dan Schiappa und SVP Global Channels Kendra Krause stellen Strategie, Roadmap und Neuerungen im Partnerprogramm vor.

Zudem ist geplant, dass die regionalen Produktmanager und Sicherheitsexperten die aktuelle Bedrohungslage und die entsprechenden Lösungen erläutern. Der Fokus liege dabei auf Produkten wie Synchronized Security, die XG Firewall v18, Intercept X und Cloud Optix.

Alle Infos zum Webevent sowie die Möglichkeit sich anzumelden, finden Partner im Partnerportal. Nach dem Event sollen die einzelnen Vorträge auch zum Download bereit stehen.

Anfang Mai hat Sophos angekündigt einen Grossteil seiner Präsenztrainings neu virtuell anzubieten. Mit Rabattaktionen für gewisse E-Learning-Kurse will Sophos die Partner zusätzlich anspornen, sich weiterzubilden, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_182176

Kommentare

« Mehr