Wrike

Also erweitert Arbeitsmanagement-Angebot

Uhr

Der Schweizer Distributor Also erweitert sein Cloud-Portfolio um die Anwendung Wrike. Sie gestalte kollaboratives Arbeiten zwischen Teams effizienter.

(Source: Syda Productions / Fotolia.com)
(Source: Syda Productions / Fotolia.com)

Also, ein Schweizer Distributor mit Sitz in Emmen, ergänzt seinen Cloud-Marktplatz um die Anwendung Wrike. Mit Wrike können Unternehmen die Zusammenarbeit zwischen den Teams sowie die Planung von Prozessen effizienter gestalten. Im Allgemeinen erhöht Wrike die Produktivität, wie Also mitteilt.

Wrike vereine Produktivitätsplattformen von Microsoft, Adobe und über 400 Cloud- und On-Premise-Programme. Auch Sicherheit spielt für die Wrike-Entwickler eine wichtige Rolle. Die Aufnahme von Wrike in das Portfolio "zeigt unser gemeinsames Engagement, einem globalen Publikum die vielseitigste Plattform für Collaborative Work Management zu bieten", sagt Aharon Wiener, VP of Business Development bei Wrike.

Im September lancierte Also ausserdem einen KI-Marktplatz. Mehr über die neue Plattform erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_192021

Kommentare

« Mehr