"Lumada Alliance"

Hitachi will mit neuem Partnerprogramm Innovation schaffen

Uhr

Hitachi startet ein neues, globales Innovationsprogramm namens "Lumada Alliance". AWS, Cisco, Google Cloud, Microsoft und Salesforce gehören zu den ersten Mitgliedern.

(Source: akindo / iStock.com)
(Source: akindo / iStock.com)

Das japanische Unternehmen Hitachi stellt ein neues globales Innovationsprogramm auf die Beine. Mit der "Lumada Alliance" möchte Hitachi neue Werte schaffen und soziale Probleme lösen, wie das Unternehmen mitteilt. Zu den ersten Mitgliedern der Alliance gehören Amazon Web Services (AWS), Cisco, Google Cloud, Microsoft und Salesforce.

Lumada ist auch der Name der digitalen Lösungen und Services zur Transformation von Daten von Hitachi. Mit diesen Produkten sowie der Lumada Alliance möchte Hitachi die Innovation vorantreiben. Das japanische Unternehmen will sich auf die Co-Kreation von digitalen Lösungen fokussieren, die Hitachis Know-how in den Bereichen IT, Energie, Mobilität, Smart Life und in der Industrie mit den Fähigkeiten und Technologien der Mitglieder der Lumada Alliance kombinieren.

"Dies wird Social Innovation weiter beschleunigen und zur Lösung verschiedener sozialer Probleme, zur Verbesserung der Lebensqualität vieler Menschen sowie zum gegenseitigen Wachstum beitragen", sagt Toshiaki Higashihara, President und CEO von Hitachi, zur Alliance. "Gemeinsam mit Partnern werden wir alles dafür tun, um gemeinsam eine nachhaltige und wohlhabende Gesellschaft zu verwirklichen."

Um Innovation und vor allem das Anbieten neuer Produkte geht es auch bei der Partnerschaft, die Hitachi mit Swiss Re schloss. Die Unternehmen wollen neue Versicherungen gegen die Risiken der digitalen Transformation entwickeln. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_197891

Kommentare

« Mehr