Managed XDR und mehr

Arrow nimmt Secureworks in sein Sortiment auf

Uhr
von Coen Kaat und lha

Arrow bietet neu die Cybersecurity-Produkte von Secureworks europaweit an. Gemeinsam wollen die Unternehmen auch den Channel ankurbeln.

(Source: MF3d/iStock.com)
(Source: MF3d/iStock.com)

Der US-amerikanische Disti Arrow und Secureworks haben eine europaweite Vertriebsvereinbarung angekündigt. Gemeinsam wollen sie dem Channel ein umfassendes Software- und Service-Portfolio mit skalierbaren, einander ergänzenden Sicherheitslösungen anbieten, wie Arrow mitteilt. Dabei soll Arrow Secureworks auch beim Channel-Recruitment, Channel-Enablement und der Vertriebsunterstützung aushelfen.

Channel-Partner, die dem Secureworks Global Partner Programm beitreten, erhalten laut Mitteilung Zugang zu weiteren Vorteilen, darunter Deal-Registrierungen, Lead-Allokation, Rules of Engagement und auch finanzielle Vorteile. Darüber hinaus könnten Channel-Partner auch Fördermittel zur Marketingentwicklung beantragen.

Das Produktportfolio von Secureworks umfasst unter anderem Taegis XDR (Extended Detection and Response), Taegis Managed XDR, Taegis VDR, und Secureworks Incident Management Retainer.

Seit Anfang bietet Arrow disaggregierte Infrastrukturlösungen für Rechenzentren an. Der Disti nahm dafür die Produkte des Herstellers Liqid in sein Sortiment auf, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_212523

Kommentare

« Mehr