Digital Signage

Sharp baut langlebige Displays

Uhr | Aktualisiert
von Yves Geng

Der Elektronikkonzern Sharp hat zwei neue Digital-Signage-Lösungen präsentiert. Die Bildschirme gibt es in den Grössen 60 und 70 Zoll. Sie wurden für den Langzeitbetrieb entwickelt.

Die Monitore seien ideal für eine intensive Nutzung. (Quelle: Sharp)
Die Monitore seien ideal für eine intensive Nutzung. (Quelle: Sharp)

Sharp hat zwei neue Full-HD-LC-Displays für die visuelle Kommunikation vorgestellt. Die Bildschirme PN-E703 mit 70-Zoll-Diagonale und PN-E603 mit 60-Zoll-Diagonale sind für Nutzer konzipiert, die eine einfache und in sich abgeschlossene Digital-Signage-Lösung suchen, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.

Die Bildschirme messen laut Hersteller an ihrer tiefsten Stelle rund 40 Millimeter. Dabei haben sie ein Gewicht von 43 Kilogramm (70-Zoll), beziehungsweise 32 Kilogramm (60 Zoll). Der eingebaute Temperaturregler schütze die Displays vor Überhitzung und mache sie dadurch besonders für den Langzeitbetrieb geeignet, verspricht der Hersteller. Der Spiegelmodus ermögliche Nutzern die Verknüpfung der Bildschirmdarstellung auf verschiedenen PN-E-Monitoren gleichzeitig.

"Die beiden Monitore der PN-E-Baureihe sind mit der neuesten Sharp-Technologie ausgestattet, um auch im Dauerbetrieb höchste Bildqualität zu gewährleisten", sagt Michael Bailly, Product Planning and Marketing Director bei Sharp Europe Visual Solutions. Die beiden Monitore sind zum UVP von 3396 Schweizer Franken (PN-E603) und 5131 Franken (PN-E703) erhältlich.

Webcode
3706

Kommentare

« Mehr