Podium: Datenmanagement

Thomas Feil von Veritas Technologies LL spricht über Datenmanagement in Unternehmen

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Immer wenn Daten im Spiel sind, sollen sie so schnell und so übersichtlich wie möglich zur Verfügung stehen. Das Zauberwort hier heisst Datenmanagement. Welche Hürden und Vorteile Datenmanagement für Unternehmen mit sich bringt, erklärt Thomas Feil, Head of Channel & Alliances Sales DACH & Benelux von Veritas Technologies LL.

Thomas Feil, Head of Channel & Alliances Sales DACH & Benelux, Veritas Technologies LL (Source: zVg)
Thomas Feil, Head of Channel & Alliances Sales DACH & Benelux, Veritas Technologies LL (Source: zVg)

Wie wichtig sind Datenmanagement-Lösungen für Sie respektive Ihre Partner?

Thomas Feil: Datenmanagement-Lösungen spielen für Veritas eine ganz zentrale Rolle: Mit unserer "360 Data Management Suite" gewinnen Unternehmen wertvolle Einblicke in ihre Datenbestände, unabhängig davon, ob sie sich auf dem eigenen Server oder in der Cloud befinden. Das versetzt sie in die Lage, das ganze Potenzial ihrer Daten zu erschliessen, rechtliche Vorgaben einzuhalten und das anhaltend rasante Datenwachstum in den Griff zu bekommen. Unsere Partner können mit neuen Themen wie Datenmanagement in der Multi-Cloud weitere Beratungsdienstleistungen anbieten und so massiv wachsen.

Worauf gilt es beim Datenmanagement zu achten?

Sie sollten sich mit der Frage befassen, wie Sie Ihr Datenmanagement möglichst einfach aufsetzen und komplexe Prozesse minimieren können. Es geht darum, unstrukturierte Daten genauer zu betrachten und einen Prozess zu entwickeln, in dem alte und neue Daten automatisch eingestuft und entsprechend ihres Inhalts behandelt werden. Ein kluges Datenmanagement hilft dabei, sich vor Datenverlusten zu schützen, aktuelle und künftige Datenvorschriften einzuhalten und letztlich erfolgreich die Digitalisierung im eigenen Unternehmen voranzutreiben.

Welche Rolle spielt Datenschutz beim Datenmanagement?

Unternehmen müssen wissen, wo ihre Daten liegen und was sie beinhalten. Sonst wird es schwierig, diese zu schützen. Spätestens seit den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung – EU-DSGVO – drohen harte Strafen für einen vernachlässigten Datenschutz.

Was müssen Reseller können, um Datenmanagement-Lösungen anzubieten?

Grundsätzlich sollten sie sich offen für neue Geschäftsmöglichkeiten zeigen und vermeintliche Risiken für ihr klassisches Geschäft auch als Chancen betrachten. Neue Themen wie Datenschutz im Zeitalter der EU-DSGVO oder Datenmanagement in der Multi-Cloud bieten letztlich potenzielle Geschäftsfelder. Ein guter Reseller muss sich flexibel zeigen, sein fachliches Wissen gut einsetzen und verständlich erklären können.

Wie können Fachhändler, Systemintegratoren und andere Channelpartner hier Geld verdienen?

Wir haben dieses Jahr unser "Veritas Partner Force Program" drastisch vereinfacht. Wer daran teilnimmt, kann unkompliziert und schnell zusätzliche Vorteile und höhere Margen realisieren. Neue Schulungsangebote unterstützen dabei, wertvolles Wissen zu sammeln und Fragen der Kunden zum Datenmanagement besser beantworten zu können. Wer das eigene Beratungsportfolio so erweitert, treibt auch erfolgreich sein Wachstum voran.

Lesen Sie hier die Antworten der anderen Podiumsteilnehmer:

  • Martin Gartmann, UMB: "Es ist wichtig, über die gesamte Business-Prozess-Kette die Datenkonsistenz sicherzustellen sowie die Datenqualität nicht zu vergessen."

  • Mischa Villiger, ITpoint Systems: "Daten sind ja schon heute für viele Unternehmen die wichtigste Ressource. Mit der Datenschutz-Grundverordnung der EU hat das Thema nochmals eine ganz andere Note erhalten."

  • Norbert Kopp, Abo-Storage: "Unternehmen generieren mehr Daten auf noch mehr Arten als je zuvor. Mit dieser Datenflut und dem zunehmenden Geschäftstempo haben Organisationen immer grössere Schwierigkeiten, den Überblick zu behalten."

  • Patrick Seidemann, Artec IT Solutions: "Unsere Partner und auch wir als Hersteller verzeichnen beim Datenmanagement eine deutlich ansteigende Nachfrage."

  • Remo Rossi, Netapp Switzerland: "Ein zentrales und systemübergreifendes Datenmanagement ist heute von hoher Wichtigkeit für alle Firmen, ob KMU oder Enterprise."

Webcode
DPF8_118500

Kommentare

« Mehr